Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Produktion, Absatz

LUXEMBURG - Die Industrieunternehmen aus der Eurozone haben im April erneut weniger produziert.

13.06.2019 - 11:01:23

Eurozone: Industrie produziert erneut weniger - Deutschland schwach. Die Herstellung habe 0,5 Prozent unter dem Vormonatsniveau gelegen, teilte die Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg mit. Analysten hatten mehrheitlich mit dem Rückgang gerechnet. Er folgt auf ein Minus von revidiert 0,4 (zunächst 0,3) Prozent im Vormonat. Im Jahresvergleich fiel die Produktion um 0,4 Prozent.

Schwach entwickelte sich gegenüber dem Vormonat die Herstellung von Gebrauchs-, Investitions- und Vorleistungsgütern, die jeweils sank. Der Energieausstoß war dagegen höher als im März. In den Euroländern Deutschland, den Niederlanden und Lettland sank die Produktion am stärksten. In Litauen und Irland stieg sie am deutlichsten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AIRSHOW/ROUNDUP: Boeing-Chef setzt bei Messe auf Demut statt auf Aufträge. Bei der bevorstehenden weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris gehe es für sein Unternehmen diesmal nicht um Aufträge, sondern um Sicherheit, Bescheidenheit und Lernen, sagte der Chef des weltgrößten Flugzeugbauers am Sonntag vor Journalisten in Paris. Für die Verbesserung des Flugzeugs, dessen Software vermutlich zu den Unglücken mit insgesamt 346 Toten beigetragen hat, werde sich Boeing die notwendige Zeit nehmen. PARIS - Boeing-Chef Dennis Muilenburg übt sich nach den tödlichen Abstürzen und dem weltweiten Flugverbot für den Mittelstreckenjet 737 Max in Demut. (Boerse, 16.06.2019 - 18:05) weiterlesen...

Langjähriger Holtzbrinck-Geschäftsführer Brockhaus gestorben. Das bestätigte der Vorstand der Stuttgarter Verlagsgruppe am Sonntag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. STUTTGART - Der langjährige Geschäftsführer für Strategie sowie Fusionen und Zukäufe (M&A) der Holtzbrinck Publishing Group, Michael Brockhaus, ist im Alter von 53 Jahren gestorben. (Boerse, 16.06.2019 - 17:50) weiterlesen...

Blackout im Südwinter - Argentinien und Uruguay ohne Strom (durchgehend aktualisiert) (Wirtschaft, 16.06.2019 - 17:37) weiterlesen...

WDH/AIRSHOW: Boeing-Chef setzt bei Messe auf Demut statt auf Aufträge. (Im letzten Satz des ersten Absatzes wurden fehlende Wörter ergänzt.) WDH/AIRSHOW: Boeing-Chef setzt bei Messe auf Demut statt auf Aufträge (Boerse, 16.06.2019 - 17:18) weiterlesen...

AIRSHOW: Boeing-Chef setzt bei Messe auf Demut statt auf Aufträge. Bei der bevorstehenden weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris gehe es für sein Unternehmen diesmal nicht um Aufträge, sondern um Sicherheit, Bescheidenheit und Lernen, sagte der Manager am Sonntag vor Journalisten in Paris. Für die Verbesserung des Flugzeugs, dessen Software vermutlich mit zu den beiden Unglücken mit insgesamt werde sich Boeing die notwendige Zeit nehmen. PARIS - Boeing-Chef Dennis Muilenburg übt sich nach den tödlichen Abstürzen und dem weltweiten Flugverbot für den Mittelstreckenjet 737 Max in Demut. (Boerse, 16.06.2019 - 17:09) weiterlesen...

WDH/AIRSHOW: Boeing-Krise überschattet Pariser Messe (Mit Vorspann "AIRSHOW") (Boerse, 16.06.2019 - 17:08) weiterlesen...