Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Luftfahrt

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat nach einem Gespräch mit Spitzenvertretern der beiden Gewerkschaften Verdi und Cabin Union (CU) angekündigt, auch mit der Flugbegleitergewerkschaft UFO wieder verhandeln zu wollen.

07.11.2019 - 09:25:31

Lufthansa-Chef will Gespräche mit UFO führen

"Nach dem konstruktiven und erfolgreichen Spitzengespräch mit Verdi und IGL-CU sehen wir uns jetzt in der Lage, Gespräche mit allen drei Gruppen aufzunehmen", ließ sich Spohr am Donnerstagvormittag zitieren. Dies schließe ausdrücklich auch wieder Gespräche mit der UFO ein - "mit dem Ziel, im Interesse unserer Kunden und Mitarbeiter die gestern von der UFO angebotene Schlichtung zu vereinbaren", so Spohr weiter.

Bisher hatte der Konzern Verhandlungen mit der UFO abgelehnt, da er den Vorstand der Gewerkschaft zurzeit nicht als vertretungsberechtigt anerkennt. Aktuell befinden sich die Lufthansa-Flugbegleiter auf Betreiben der UFO in einem 48-stündigen Streik. Das Unternehmen musste als Folge 1.300 Flüge am Donnerstag und Freitag streichen. Nach Angaben des Unternehmens sind rund 180.000 Fluggäste betroffen. Die Gewerkschaft hatte zudem angekündigt, im Laufe des Donnerstags über mögliche Ausweitungen der Streiks informieren zu wollen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

IG-BCE-Chef beklagt desolate Lage der Windkraftbranche Der Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, hat die desolate Lage der Windkraftbranche in Deutschland beklagt, was nicht zur Energiewende passe. (Wirtschaft, 12.11.2019 - 20:06) weiterlesen...

Union: Hauptversammlung entscheidet über Managergehälter-Deckelung Die Union hat sich zufrieden über die Vorgaben zur Begrenzung von Managergehältern gezeigt. (Wirtschaft, 12.11.2019 - 13:27) weiterlesen...

CDA begrüßt geplante Deckelung von Managergehältern Der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, hat die von der Großen Koalition angestrebten Vorgaben zur Begrenzung von Managergehältern begrüßt. (Wirtschaft, 12.11.2019 - 12:36) weiterlesen...

Spahn will Betriebsrentner entlasten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Betriebsrentner bereits ab Januar 2020 um rund 300 Euro jährlich entlasten. (Wirtschaft, 12.11.2019 - 07:55) weiterlesen...

Bericht: Daimler baut weltweit 1.100 Stellen von Führungskräften ab Der Automobilhersteller Daimler will weltweit 1.100 Arbeitsplätze für Führungskräfte abbauen, in Deutschland wäre davon etwa jeder zehnte Mitarbeiter in leitender Position betroffen. (Wirtschaft, 08.11.2019 - 14:10) weiterlesen...

Flugbegleiter bestreiken Lufthansa - 180.000 Passagiere betroffen In der Nacht zum Donnerstag haben deutschlandweit die angekündigten Warnstreiks der Flugbegleiter bei der Deutschen Lufthansa begonnen. (Wirtschaft, 07.11.2019 - 07:52) weiterlesen...