Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Einzelhandel, Italien

LONDON - Wegen deutlich erhöhter Versandkosten aufgrund des Brexits nehmen viele britische Textilhändler Retouren aus der EU nicht mehr an.

22.01.2021 - 09:32:27

Brexit-Zollgeb√ľhren: Britische Textilh√§ndler lehnen Retouren ab. "F√ľr Einzelh√§ndler ist es billiger, die Kosten abzuschreiben, als sich zu k√ľmmern", sagte der Chef des Branchenverbandes UK Fashion & Textile Association, Adam Mansell, der BBC. Es sei g√ľnstiger f√ľr die Unternehmen, die Ware entweder aufzugeben "oder potenziell zu verbrennen", als sie zur√ľckzunehmen. Die BBC berichtete, fast ein Drittel aller online von EU-Kunden in Gro√übritannien gekauften Waren w√ľrden zur√ľckgeschickt. Beim R√ľckversand ins Vereinigte K√∂nigreich m√ľssen dann die britischen Unternehmen Zollformulare ausf√ľllen und Einfuhrz√∂lle begleichen.

"Das ist Teil des Kleingedruckten des Deals", sagte Mansell. Kunden etwa in Deutschland, die Waren aus Gro√übritannien kaufen, gelten als Importeure. "Dann klopft der Lieferdienst an ihre T√ľr und √ľbergibt ihnen eine Zollabrechnung, die sie bezahlen m√ľssen, um ihre Waren zu erhalten." Zahlreiche EU-Kunden h√§tten deshalb Lieferungen aus Gro√übritannien abgelehnt, berichtete die BBC am Freitag. Mehrere britische Textilunternehmen h√§tten Lager in Belgien, Irland und Deutschland eingerichtet, wo die Retouren gesammelt w√ľrden.

Die britische Regierung teilte der BBC mit: "Wir haben Unternehmen, die bisher nicht mit Zollanmeldungen zu tun hatten, ermutigt, Spezialisten mit Einfuhr- und Ausfuhrerkl√§rungen zu betrauen." Daf√ľr seien 80 Millionen Pfund an Hilfen bereitgestellt worden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Robinhood verhandelt √ľber Vergleich - jede Menge rechtlicher √Ąrger. Robinhood rechnet laut einer Mitteilung vom Freitag mit Kosten von mindestens 26,6 Millionen Dollar (22,0 Mio Euro). Es geht um m√∂gliche Verletzungen von Vorschriften beim Handel mit Aktienoptionen und Ausf√§lle der Robinhood-App im M√§rz 2020. MENLO PARK - Der durch die j√ľngsten Turbulenzen an der US-B√∂rse in die Kritik geratene Wertpapier-Broker Robinhood verhandelt wegen verschiedener fr√ľherer Regelverst√∂√üe mit US-Aufsehern √ľber einen Vergleich. (Boerse, 26.02.2021 - 22:01) weiterlesen...

'Hey Facebook': Online-Netzwerk experimentiert mit Sprachassistenten. Zun√§chst auf den VR-Brillen der Tochterfirma Oculus k√∂nnen Nutzer Funktionen der Software mit dem Weckwort "Hey Facebook" ausl√∂sen, wie das Online-Netzwerk in der Nacht zum Freitag ank√ľndigte. Auch bei Facebooks Videokommunikations-Ger√§t Portal wird "Hey Facebook" jetzt als Alternative zum bisherigen Ausl√∂ser "Hey Portal" vorgeschlagen. MENLO PARK - Facebook versucht, einen eigenen Sprachassistenten zu etablieren. (Boerse, 26.02.2021 - 13:28) weiterlesen...

NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart pl√§diert f√ľr √Ėffnungen noch im M√§rz. Den Bedarf daf√ľr habe auch der Austausch der Wirtschaftsminister der L√§nder mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am Freitag gezeigt, sagte Pinkwart in D√ľsseldorf der Deutschen Presse-Agentur. D√úSSELDORF - NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) hat sich f√ľr einen Strategiewechsel bei der Corona-Bek√§mpfung ausgesprochen, "der noch im M√§rz zu √Ėffnungen f√ľhrt". (Boerse, 26.02.2021 - 13:22) weiterlesen...

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA : Halten ^ (Boerse, 26.02.2021 - 13:16) weiterlesen...

'Gr√∂√ütm√∂gliche Vorsicht' bleibt geboten. "Ich empfehle uns allen gr√∂√ütm√∂gliche Umsicht und Vorsicht", sagte der CDU-Politiker am Freitag vor Journalisten in Berlin. Der angestrebte Wert von maximal 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern binnen sieben Tagen sei vielerorts nicht erreicht - und f√ľr viele L√§nder derzeit auch nicht erreichbar. Zugleich lobte Spahn erste Impferfolge in den Pflegeheimen. Die L√§nder hielt er an, ihre Impfkapazit√§ten z√ľgig aufzustocken. "Noch liegt zu viel Impfstoff im K√ľhlschrank", kritisierte er. BERLIN - In der Diskussion √ľber Lockerungen der staatlichen Corona-Beschr√§nkungen warnt Gesundheitsminister Jens Spahn vor √ľbereilten Entscheidungen. (Boerse, 26.02.2021 - 12:57) weiterlesen...

Corona-Krise - Wirtschaft dringt auf konkrete √Ėffnungsperspektive. Die Ungeduld w√§chst. Das kommt auch in einem Papier zum Ausdruck. Eine wichtige Rolle bei √Ėffnungen k√∂nnten Schnell- und Selbsttests spielen. Viele Firmen sind schwer belastet vom wochenlangen Lockdown. (Wirtschaft, 26.02.2021 - 12:08) weiterlesen...