Deutschland

Leichte Verluste im Dax

06.12.2022 - 15:02:09

Am deutschen Aktienmarkt hat der Leitindex Dax am Dienstag schwächer tendiert. Er verlor bis zum Nachmittag 0,27 Prozent auf 14.408,20 Punkte. Damit knüpfte er an seinen verhaltenen Wochenauftakt an. Ähnlich sah es bei den anderen Indizes aus. Beim MDax der mittelgroßen Werte stand zuletzt ein Minus von 0,55 Prozent auf 25.762,11 Punkte zu Buche. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,19 Prozent auf 3948,96 Zähler.

Unternehmensnachrichten waren dünn gesät. In den wichtigen deutschen Aktienindizes stach Eckert & Ziegler mit einem Kursrutsch von zuletzt gut neuneinhalb Prozent auf 50 Euro heraus - damit war er abgeschlagenes Schlusslicht im Nebenwerte-Index SDax. Der Strahlen- und Medizintechnikkonzern wurde durch eine Aktienplatzierung belastet. Ein institutioneller Investor bietet laut Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg bis zu 1,1 Millionen Aktien zum Preis von 47 Euro an. Im Streubesitz befinden sich gemäß Unternehmensangaben aktuell 11,8 Millionen Papiere.

Im Dax führten die Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) mit minus 4,2 Prozent die Verliererliste an. Nach nur zwei Monaten gibt es beim kriselnden Dialysekonzern den nächsten Führungswechsel. Carla Kriwet hatte am Montagabend ihr Mandat als Vorsitzende und Mitglied des Vorstands niedergelegt. Helen Giza übernimmt die Unternehmensführung. Sie bleibt zudem Finanzchefin, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Eine wohlwollende Studie der Schweizer Bank Credit Suisse verhalf dem Versorger RWE mit plus 1,9 Prozent an die Dax-Spitze. Dagegen zählte Fraport mit einem Kursrückgang um 2,8 Prozent zu den größten Verlierern im MDax. Die US-Bank JPMorgan zieht derzeit andere Infrastrukturwerte dem Frankfurter Flughafenbetreiber vor.

Der Euro legte nach dem gestrigen Rücksetzer wieder zu und kostete zuletzt 1,0510 US-Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,0587 Dollar festgesetzt. Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 1,80 Prozent am Vortag auf 1,81 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,31 Prozent auf 128,32 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,66 Prozent auf 142,63 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Dax vor Zinsentscheiden träge ins Wochenende (Wirtschaft, 27.01.2023 - 18:47) weiterlesen...

Dax stabil vor baldigen Zinsentscheiden (Wirtschaft, 27.01.2023 - 18:00) weiterlesen...

Dax tritt auf der Stelle (Wirtschaft, 27.01.2023 - 11:56) weiterlesen...

Leichtes Plus für Dax zum Wochenschluss (Wirtschaft, 27.01.2023 - 10:08) weiterlesen...

Dax zum Handelsbeginn fast unverändert (Wirtschaft, 27.01.2023 - 09:26) weiterlesen...

SAP bremst Dax-Gewinne - Nebenwerte stärker (Wirtschaft, 26.01.2023 - 18:23) weiterlesen...