Vermischtes, VOX Television GmbH

Köln - Mit 16,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen, 20,8 bei den 14- bis 49-Jährigen und insgesamt starken 3,0 Mio.

12.09.2018 - 11:16:30

VOX erneut Tagessieger / Die 2. Folge der Gründer-Show Die Höhle der Löwen konnte sich noch mal steigern. Zuschauern ab 3 Jahren legte die zweite von zwölf neuen Folgen der 5.

Köln - Mit 16,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen, 20,8 bei den 14- bis 49-Jährigen und insgesamt starken 3,0 Mio. Zuschauern ab 3 Jahren legte die zweite von zwölf neuen Folgen der 5. Staffel von "Die Höhle der Löwen" am gestrigen Dienstag (11.09.2018) im Vergleich zum Staffelstart in allen Zielgruppen noch einen drauf. VOX war damit in den Zielgruppen der 14- bis 59- bzw. 49-Jährigen erneut klarer Marktführer in der Primetime. Auch bei den jungen Zuschauern steigerte sich "Die Höhle der Löwen" noch mal - löwenstarke 22,1 Prozent der 14- bis 29-Jährigen verfolgten die Verhandlungen zwischen Gründern und den Investoren Carsten Maschmeyer, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Ralf Dümmel, Judith Williams und Dr. Georg Kofler.

Bei Twitter gehörte "Die Höhle der Löwen" ebenfalls erneut zu den Top-Themen; der Hashtag #DHDL sicherte sich Platz 1 der Deutschland-Trends.

Auch "Ich, einfach unvermittelbar?" im Anschluss überzeugte wieder die Zuschauer: Die 2. Folge der Dokumentationsreihe erreichte starke 10,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen.

Insgesamt holte sich VOX mit 9,5 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern den Tagessieg - erst zum dritten Mal in der Geschichte des Kölner Senders.

Wer "Die Höhle der Löwen" bei VOX verpasst hat, kann die Sendung noch 30 Tage nach Ausstrahlung kostenlos bei TVNOW.de abrufen oder am Freitag (14.09.) um 20:15 Uhr bei n-tv sehen. Am nächsten Dienstag (18.09. um 20:15 Uhr bei VOX) öffnet sich die "Höhle der Löwen" dann erneut für wagemutige Start-up-Unternehmer: In Folge 3 wollen unter anderem die Gründerinnen der Do-it-yourself-Kunst "Dot on Art" die "Löwen" begeistern - und auch Gründer Dr. Jens-Christian Schwindt sowie Head of Finance Michael Hoffmann von "Sim Characters" hoffen auf einen Deal für ihren Frühgeborenensimulator, Baby Paul.

Quelle: AGF/GfK/DAP video SCOPE/MG RTL D Forschung und Märkte/vorläufig gewichtet/Stand: 12.09.2018

OTS: VOX Television GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6952 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6952.rss2

Pressekontakt: VOX KOMMUNIKATION Katrin Bechtoldt katrin.bechtoldt@mediengruppe-rtl.de +49 221 456-74404

@ presseportal.de