Vermischtes, WDR Westdeutscher Rundfunk

Köln - Kreative Schülerinnen und Schüler aus Lippstadt, Moers, Solingen und Lippetal sind die Gewinner des WDR-Wettbewerbs "Wir durch NRW".

17.04.2018 - 15:07:02

Lieblingsorte im Land: WDR und Bildungspartner NRW prämieren Kinder-Rallyes

Köln -

Kreative Schülerinnen und Schüler aus Lippstadt, Moers, Solingen und Lippetal sind die Gewinner des WDR-Wettbewerbs "Wir durch NRW". Die Redaktion von "Planet Schule" und Bildungspartner NRW hatten nordrhein-westfälische Kinder der Klassen 3 bis 6 dazu aufgerufen, digitale Themenrallyes zu ihren Lieblingsorten im Land zu gestalten. Rund 250 Kinder beteiligten sich am Wettbewerb und kreierten einfallsreiche Rätsel. Die besten Ideen wurden am Dienstag (17. April 2018) im Kölner WDR-Funkhaus ausgezeichnet.

Der Wettbewerb startete im vergangenen Sommer zeitgleich zur Ausstrahlung der "Planet Schule"-Reihe "Zwei durch NRW" (https://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?reihe=1540). In zehn Folgen gingen Esther Brandt und André Gatzke auf Schnitzeljagd durch Nordrhein-Westfalen und lösten Rätsel rund ums Land, die ihnen von Kindern gestellt wurden. Am Dienstag moderierten die Beiden auch die Preisverleihung in Köln. Die drei Gewinnerklassen dürfen sich auf einen Zuschuss zur Klassenkasse und auf einen Ausflug ins WDR Kinderstudio freuen.

Die Jury um Ralph Caspers ("Wissen macht Ah!", "Quarks") und Jo Hecker ("Heckers Hexenküche" bei WDR 5) war begeistert von den kreativen Ideen, die mit Hilfe der "Biparcours"-App der Bildungspartner NRW erstellt wurden. Sie wählte diese Gewinner aus:

Eine Gemeinschaftsleistung der Klasse 5a ist die digitale Schnitzeljagd über das Schulgelände des Evangelischen Gymnasiums Lippstadt. "Der Parcours zeigt beispielhaft, wie man mit einer digitalen Schulrallye Mitschüler, Gäste und Neuankömmlinge für ihre Schule begeistern kann. Die Rallye hat großes Potential für Kennenlern-Nachmittage - und ist damit beispielgebend auch für andere Schulen", so die Jury.

Die 14 Schülerinnen und Schüler der Bibliotheks-AG der 5. Klasse der Hermann-Runge-Gesamtschule in Moers erobern als Lieblingsort die unterschiedlichen Spiele und Buchwelten ihrer Stadtbibliothek. Die Jury urteilte: "Intuitiv, innovativ und informativ - der Parcours entführt mit Humor und auf abwechslungsreiche und kreative Weise in die unterschiedlichen Themenwelten der Bibliothek."

Eine Geschichte, in die der User beim Spielen eintauchen kann, erzählt die Klasse 3a der Grundschule Bünkenberg-Widdert in Solingen. Ihr Parcours zur Müngstener Brücke vereint laut Jury "alles, was einen gelungenen Parcours ausmacht. Er ist als Geschichte erzählt, in die wir spielerisch eintauchen. Die geschriebenen Passagen werden atmosphärisch wirkungsvoll durch kleine Dialogszenen ergänzt, die die Macherinnen und Macher selbst eingesprochen haben."

Den Sonderpreis erhält der achtjährige Max aus Lippetal, der ganz alleine eine Themenrallye zum Stadion von Borussia Dortmund gestaltet hat. Der Parcours des Viertklässlers der St-Stephanus-Grundschule präsentiert laut Jury "aufwändig zu sammelnde Informationen über den Ort, ist liebevoll mit zahlreichen eigenen Fotos bebildert und blickt auch hinter die Stadionkulissen, die bei einem Stadionbesuch während eines Fußballspiel verborgen bleiben".

Die für das Projekt verantwortliche WDR-Redakteurin Beate Schröder-Off sagte am Rande der Preisverleihung: "Ich bin beeindruckt von der Vielfalt der sehr unterschiedlichen Gewinner-Parcours. Mit diesen abwechslungsreich gestalteten Themenrallyes zeigen Kinder in NRW Orte, die ihnen wichtig sind, auf eine höchst einladende Art und Weise." Christiane Bröckling, Geschäftsführerin des Kooperationspartners Bildungspartner NRW: "Klasse, wie kreativ die Acht- bis Zwölfjährigen 'Biparcours' nutzen, um ihre Orte vorzustellen. Die Parcours zeigen, dass sie Spaß am Erzählen und Gestalten haben und mit Medien geschickt umgehen, in der Schule, der Bibliothek, zu Hause und unterwegs."

Die Gewinnerparcours finden Sie unter:

https://presse.wdr.de/plounge/wdr/programm/2018/04/_pdf/pm_wdr_zwei_d urch_nrw_preisverleihung_20180417.pdf

Fotos unter www.ard-foto.de

OTS: WDR Westdeutscher Rundfunk newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7899 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7899.rss2

Pressekontakt: Stefanie Schneck / Kathrin Hof Telefon 0221 220 7125 stefanie.schneck@wdr.de / kathrin.hof@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge unter presse.wdr.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!