Vermischtes, STERN TV

Köln - Hilferuf von Karin Ritter aus Köthen: Bedrohen Norman und Christopher wirklich ihre Mutter? Familie Ritter aus Köthen - seit mehr als 20 Jahren berichtet stern TV über die rechtsradikale Familie um Mutter Karin Ritter.

12.06.2018 - 16:11:39

stern TV - Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:15 Uhr live bei RTL Moderation: Steffen Hallaschka

Köln - Hilferuf von Karin Ritter aus Köthen: Bedrohen Norman und Christopher wirklich ihre Mutter?

Familie Ritter aus Köthen - seit mehr als 20 Jahren berichtet stern TV über die rechtsradikale Familie um Mutter Karin Ritter. Ihre Söhne zeigten schon als Kinder rechtsextreme Tendenzen, mussten bereits mehrere Haftstrafen antreten. Auch Karin Ritter wurde immer wieder mit extremistischen Parolen auffällig. Jetzt hat sich die Köthenerin mit einem Hilferuf an stern TV gewandt: Zusammen mit Enkelin Jasmin werde Karin Ritter von ihren Söhnen Norman und Christopher bedroht und könne kaum noch die Wohnung verlassen. Auch in der Obdachlosenunterkunft, in der Karin Ritter lebt, gehe es mit dem Einbau sanitärer Einrichtungen nicht weiter: Die Bauarbeiter haben den Rückzug angetreten, nachdem sie von den Ritter-Söhnen bedroht wurden. Wie weit die Arbeiten sind und wie ernst die Lage in der Unterkunft wirklich ist: Mittwoch live bei stern TV.

Frauen berichten von Depressionen und Suizidgedanken: Werden die Nebenwirkungen von Hormonspiralen verharmlost?

Es klingt wie eine verlockende Alternative: Die Hormonspirale wird als nebenwirkungsarmes Verhütungsmittel beworben, lang hieß es, sie wirke nur "lokal", teilweise setze sogar die Periode komplett aus - ein Traum für viele Frauen mit Menstruationsbeschwerden. Auch für Ines H. klang das Angebot verlockend: Die 29-Jährige war bereits zweifache Mutter, als sie sich vor acht Jahren für die Hormonspirale entschied. "Nach sechs Monaten war ich meine Periode los und erstmal froh - aber dann hatte ich keine Lust mehr, jemanden zu treffen, habe alle Hobbys aufgegeben", sagt Ines H.. Von diffusen Ängsten getrieben, wendet sie sich an ihren Arzt, der ihr Antidepressiva verschreibt. 2017 kommt sie mit depressiver Verstimmung in Kur - und wird dort gefragt, ob ihre Verfassung an der hormonellen Verhütung liegen könne. Vor drei Monaten lässt sich Ines H. die Spirale ziehen - seitdem geht es ihr deutlich besser. Auch eine dänische Studie setzt hormonelle Verhütung in Zusammenhang mit Depression, doch noch immer wird die Hormonspirale oftmals ohne Aufklärung verschrieben. Werden die Nebenwirkungen von Hormonspiralen verharmlost? Darüber spricht Steffen Hallaschka am Mittwoch live mit Sandra K., die ebenfalls jahrelang von schweren Nebenwirkungen betroffen war, und dem Arzneimittelexperten Prof. Gerd Glaeske.

Außerdem in der Sendung:

Nach Finalsieg bei "Let's Dance": Ingolf Lück live zu Gast bei stern TV

Einen Tag vor dem WM-Start: stern TV sucht Deutschlands schönsten Nationalspieler

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sterntv.de und www.iutv.de

OTS: STERN TV newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6514 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6514.rss2

Pressekontakt: Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!