Vermischtes, STERN TV

Köln - Gefährliche Langzeitschäden: Warum verschreiben Ärzte leichtfertig Antibiotika mit dramatischen Nebenwirkungen?

06.02.2018 - 15:21:30

stern TV - Mittwoch, 07. Februar 2018, 22:15 Uhr live bei RTL Moderation: Steffen Hallaschka

Köln - Gefährliche Langzeitschäden: Warum verschreiben Ärzte leichtfertig Antibiotika mit dramatischen Nebenwirkungen?

Angstattacken, chronischer Muskelabbau, ein zerstörtes Verdauungssystem: Seit Birgitta Anton vor zwei Jahren das Antibiotikum Ciprofloxacin verabreicht bekommen hat, ist ein normales Leben für die 35-Jährige unmöglich - das Medikament, das zur Gruppe der Fluorchinolone gehört, löste gefährliche Nebenwirkungen bei ihr aus. "Weil meine Magen-Darm-Passage nicht mehr funktioniert, kann ich nicht mehr normal essen und trinken und habe unvorstellbare Schmerzen", sagt die Konstanzerin, die das Antibiotikum wegen einer Blasen- und Nebenhöhlenentzündung verschrieben bekommen hatte. Wie Birgitta Anton geht es offenbar auch tausenden anderen Patienten. Nach der Einnahme von Fluorchinolonen werden unter anderem Sehnenrisse, Depressionen und Nierenschäden beschrieben. Warum werden Fluorchinolone in Deutschland millionenfach verschrieben, obwohl sie laut Experten nicht bei leichten Infektionen eingesetzt werden sollten, sondern als letztes Mittel bei schwerwiegenden Krankheiten? Darüber spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit Birgitta Anton und dem Arzneimittelexperten Prof. Dr. Gerd Glaeske.

Demonstrationen in Cottbus: Wie der Streit über Zuwanderung eine Stadt spaltet

Sie erinnern an die Pegida-Demonstrationen, die ab 2014 regelmäßig in Dresden stattgefunden haben: Seit rund einem Jahr veranstaltet der Verein "Zukunft Heimat" in Cottbus Demonstrationen gegen Zuwanderung und offene Grenzen - mit immer mehr Teilnehmern. Besonderen Zulauf haben die Demos, seit in zwei Fällen junge Syrer Messerangriffe in Cottbus verübt haben sollen. Einer der Demonstranten ist Ullrich Böhm. Der 76-Jährige bezeichnet sich selbst als "besorgter Bürger" und gibt als früherer CDU-Wähler mittlerweile der AfD seine Stimme: "Ich gehe zu den Demonstrationen, um zu zeigen, dass ich mit der Asylpolitik nicht einverstanden bin, nicht weil ich rechtsradikal oder ein Nazi bin", sagt der frühere IT-Experte, der auch als Redner bei den Veranstaltungen auftritt. Auch Mohammed ist an den Kundgebungstagen aktiv - allerdings auf der Gegenseite: Der 20-Jährige flüchtete vor zwei Jahren aus Syrien nach Deutschland und organisiert heute die Gegendemonstration "Leben ohne Hass". "Ich möchte den Menschen in Cottbus zeigen, dass wir keine Messerstecher, sondern nette Menschen sind, die sich integrieren möchten", sagt Mohammed. stern TV hat sich bei den Kundgebungen umgesehen und eine Stadt erlebt, die tief gespalten scheint. Über die Lage in Cottbus und die Herausforderungen in Großstädten spricht Steffen Hallaschka am Mittwoch live mit Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

Außerdem in der Sendung:

Nach Vorstoß deutscher Kriminalbeamter: Sollte das Cannabisverbot gekippt werden?

Royaler Besuch: Dschungelkönigin Jenny Frankhauser live zu Gast bei stern TV

Aus Abflussrohr gerettet: Wie Wildschweinbaby Hilde mit der Flasche aufgezogen wird

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sterntv.de und www.iutv.de

OTS: STERN TV newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6514 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6514.rss2

Pressekontakt: Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!