Kölner Stadt-Anzeiger

Köln - Der neue Chef des Flughafens Köln / Bonn, Johan Vanneste, will den Airport künftig wirtschaftlicher aufstellen.

16.09.2018 - 18:36:26

Kölner Stadt-Anzeiger: Neuer Chef des Flughafens Köln/Bonn plant Bau einer Airport City Johan Vanneste: Büros und Hotel in Terminal-Nähe - Ziel ist, die Profitabilität zu erhöhen. Er habe schon vor seinem Amtsantritt erkannt, dass "die wirtschaftlichen Ergebnisse nicht gut sind.

Köln - Der neue Chef des Flughafens Köln/Bonn, Johan Vanneste, will den Airport künftig wirtschaftlicher aufstellen. Er habe schon vor seinem Amtsantritt erkannt, dass "die wirtschaftlichen Ergebnisse nicht gut sind. Wir müssen also anfangen, mehr Geld zu verdienen", sagte der Belgier dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). Neue Einnahmequellen sieht Vanneste unter anderem durch Vermietung und Verpachtung, etwa durch den Bau einer neuen Airport City auf freien Flächen des Flughafen-Geländes. "Wir haben große, attraktive Flächen in Terminal-Nähe zur Verfügung, um neue Bürogebäude für Airline-Kunden oder Unternehmen zu bauen, die regelmäßig den Flughafen nutzen." Zunächst sei ein Hotel geplant, für das jetzt auch ein Betreiber gefunden worden sei. Vanneste: "Wir müssen in der Lage sein, unsere Eigentümern und der gesamten Region einen Mehrwert zu bieten und gleichzeitig so viele Erträge zu erwirtschaften, dass wir unsere Investitionen stärker aus eigener Kraft finanzieren können."

OTS: Kölner Stadt-Anzeiger newsroom: http://www.presseportal.de/nr/66749 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_66749.rss2

Pressekontakt: Kölner Stadt-Anzeiger Newsdesk Telefon: 0221 224 2080

@ presseportal.de