Vermischtes, WDR Westdeutscher Rundfunk

Köln - Der Deutschland-Achter ist auf der Suche nach einer neuen Challenge: Die Ruderer haben gerade zum dritten Mal in Folge die Ruder-WM gewonnen - und fordern nun die WDR-Welle 1LIVE heraus.

04.09.2019 - 13:41:31

1LIVE tritt gegen Ruder-Weltmeister in Dortmund an

Köln -

Der Deutschland-Achter ist auf der Suche nach einer neuen Challenge: Die Ruderer haben gerade zum dritten Mal in Folge die Ruder-WM gewonnen - und fordern nun die WDR-Welle 1LIVE heraus. Im spannendsten Ruderrennen des Sektors will Moderator Olli Briesch am Donnerstag (5.9.) mit einem eigenen Achter aus 1LIVE-Hörer*innen und Promis gegen die Ruder-Weltmeister in Dortmund antreten.

Der Moderator hat 24 Stunden Zeit, sich auf den Wettkampf vorzubereiten und eine Mannschaft zu finden. Mit dabei sind unter anderem: Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann, CrossFit-Athlet Joshua Wichtrup, U23-Ruderin Charlotte Körner und Ruder-Profi Franziska Kampmann. Zwei Plätze im Boot werden an Hörer*innen vergeben, bewerben kann man sich per WhatsApp-Sprachnachricht über die 0221 / 56789-111.

Das Rennen findet am Donnerstag, 5. September, zwischen 9 und 10 Uhr auf dem Dortmund-Ems-Kanal statt. Zuschauer*innen sind herzlich nach Dortmund eingeladen, parallel überträgt 1LIVE das Spektakel ab 7 Uhr live on air und ab 9 Uhr im Live-Stream auf 1LIVE.de und Facebook.

Das Ruderrennen ist Teil der Aktion "1LIVE die Box - Alles kann, alles muss!", die noch bis zum 27. September läuft. Immer wieder werden die Früh-Moderatoren im Studio mit der Box konfrontiert. Sie wissen bis zum Öffnen der Box nicht, welche Herausforderung sie erwartet.

Wann? 5. September 2019, 9 bis 10 Uhr Wo? An den Bootshäusern 7-11 44147 Dortmund

Weitere Infos unter www.1LIVE.de Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

OTS: WDR Westdeutscher Rundfunk newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7899 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7899.rss2

Pressekontakt: WDR Kommunikation Telefon 0221 220 7100 wdrpressedesk@wdr.de

@ presseportal.de