Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Luftverkehr, Corona

«Kleine Schritte» - Billigflieger Easyjet nimmt im Juni wieder Flüge auf

21.05.2020 - 14:02:05

«Kleine Schritte» - Billigflieger Easyjet nimmt im Juni wieder Flüge auf. London - Der britische Billigflieger Easyjet will vom 15. Juni an wieder erste Flüge anbieten. Dabei werden hauptsächlich Strecken innerhalb Großbritanniens angeboten, wie das Unternehmen in London mitteilte. Bedient werden sollen insgesamt 22 Flughäfen, darunter London-Gatwick, Edinburgh, Glasgow und Belfast.

Easyjet-Chef Johan Lundgren sprach von «kleinen, vorsichtig geplanten Schritten». Die Airline kündigte zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wegen der Corona-Krise an. So sollen beispielsweise Passagiere, Besatzung und das Bodenpersonal Masken tragen.

Das Unternehmen ist derzeit nicht nur von der Pandemie getroffen, sondern auch von einem Hackerangriff. Unbekannte haben sich Zugang zu E-Mail-Adressen und Reisedetails von etwa neun Millionen Kunden verschafft, wie am Dienstag bekannt geworden war. Es soll keine Hinweise darauf geben, dass die Informationen missbraucht wurden. Bei über 2200 Kunden wurde laut Easyjet auf Daten von Kreditkarten zugegriffen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Verdi alarmiert - Tuifly will Flotte wegen Corona-Krise halbieren. Nun kündigt das Management einen harten Sparkurs bei der Airline Tuifly an. Gewerkschafter sind in Sorge. Das Sommerprogramm läuft bei Tui verspätet an, ein Milliardenkredit des Staates soll die Zahlungsfähigkeit im Kampf gegen die Corona-Folgen sichern. (Wirtschaft, 05.06.2020 - 14:18) weiterlesen...

Lufthansa - Pilotengewerkschaft: Rettungspaket «alternativlos». Der Kurs der Lufthansa-Aktie steigt. Doch noch fehlt die Zustimmung der Aktionäre zu dem Rettungsplan. Die Erleichterung über die Einigung auf milliardenschwere Hilfen für Lufthansa in der Corona-Krise ist groß. (Wirtschaft, 02.06.2020 - 18:47) weiterlesen...

Lufthansa-Aufsichtsrat nimmt Auflagen für Staatshilfen an. Das teilte die Fluggesellschaft am Montag nach einer Sitzung des Gremiums mit. Lufthansa muss Start- und Landerechte in Frankfurt und München abgeben. Die Hauptversammlung muss noch zustimmen. Frankfurt - Der Aufsichtsrat der schwer angeschlagenen Lufthansa akzeptiert die von der EU-Kommission gestellten Auflagen für ein staatliches Rettungspaket. (Politik, 01.06.2020 - 15:38) weiterlesen...

Sondermaschine in Tianjin - Erster Rückflug nach China: Deutscher Passagier infiziert. Vertreter der deutschen Wirtschaft und Angehörige steckten dadurch in Deutschland fest. Die ersten durften zurück - aber einer hat offenbar das Virus. Chinas Grenze ist für Ausländer eigentlich dicht. (Politik, 31.05.2020 - 16:29) weiterlesen...

Sondermaschine in Tianjin - Infektionsfall bei erstem Flug mit 200 Deutschen nach China Tianjin - Bei einem der rund 200 Passagiere aus Deutschland, die am Samstag mit einer Sondermaschine in der chinesischen Stadt Tianjin eingetroffen sind, ist das Coronavirus nachgewiesen worden. (Politik, 31.05.2020 - 09:30) weiterlesen...