Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vermischtes, ARD Presse

K?ln - Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow hat f?r den Medienverbund die Charta der Meinungsfreiheit unterzeichnet.

28.04.2021 - 12:53:23

ARD unterst?tzt Charta der Meinungsfreiheit. Die Initiative wurde vom B?rsenverein des Deutschen Buchhandels ins Leben gerufen und setzt sich f?r den Schutz und die F?rderung der offenen Debattenkultur ein.

K?ln - Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow hat f?r den Medienverbund die Charta der Meinungsfreiheit unterzeichnet. Die Initiative wurde vom B?rsenverein des Deutschen Buchhandels ins Leben gerufen und setzt sich f?r den Schutz und die F?rderung der offenen Debattenkultur ein.

"Der freie Austausch von Meinungen ist Grundlage f?r den Zusammenhalt in der Gesellschaft", sagt ARD-Vorsitzender Tom Buhrow. "F?r uns als ?ffentlich-rechtlichen Rundfunk geh?rt es zu den wichtigsten Aufgaben, Dialog zu f?rdern: Wir erm?glichen in unseren Programmen den Austausch verschiedener Standpunkte und Perspektiven. Wir wollen mit unserer Arbeit zu einem Klima im Land beitragen, in dem vern?nftig gestritten und gesprochen werden kann."

Zur Meinungsfreiheit geh?re auch die M?glichkeit der freien Berichterstattung f?r Presse und Rundfunk, so Buhrow. ARD-Reporter*innen waren in der j?ngsten Vergangenheit zunehmend Anfeindungen ausgesetzt - etwa auf Demonstrationen oder in sozialen Medien. "Angriffe auf Reporterinnen und Reporter sind eine absolute Grenz?berschreitung. Es ist ihre Aufgabe, auch kritische oder unliebsame Fragen zu stellen. Das auszuhalten, zeichnet eine freie, demokratische Gesellschaft aus."

Die Charta der Meinungsfreiheit kann auch von B?rger*innen unterzeichnet werden. Sie bildet die inhaltliche Basis f?r die Woche der Meinungsfreiheit vom 3. bis 10. Mai. Unter dem Hashtag #mehralsmeinemeinung organisiert ein breites gesellschaftliches B?ndnis bundesweit Veranstaltungen zu dem Thema. Alle Informationen und auch die Charta der Meinungsfreiheit finden Sie hier: http://www.woche-der-meinungsfreiheit.de .

Pressekontakt:

ARD-Kommunikation Gabriele M?ller, Svenja Siegert Telefon: 0221 220 1475 E-Mail: mailto:pressestelle@ard.de

Fotos finden Sie unter: https://www.ard-foto.de Twitter: https://twitter.com/ARD_Presse ARD-Newsletter abonnieren: https://ard.de/presse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/29876/4901254 ARD Presse

@ presseportal.de