Deutschland, Bahn

Jedes Jahr wächst das Autobahn-Netz in Deutschland um rund 10.000 Kilometer.

02.11.2022 - 13:28:11

Güterbahn-Verband: Nur 74 Kilometer Neubau-Gleise. Beim Schienen-Ausbau sieht es anders aus: Gerade mal 74 Kilometer seien geplant. «Das ist fast nichts», sagt ein Experte.

Nach Informationen des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) werden in diesem Jahr lediglich 74,4 Kilometer neue Gleise gebaut. «Das ist fast nichts», teilte der Vorstandsvorsitzende, Ludolf Kerkeling, am Mittwoch mit. Im NEE sind vor allem Konkurrenzunternehmen der Deutschen Bahn organisiert. «In diesem Tempo können wir keine leistungsfähigere Schiene erreichen, die uns bei unseren Klimaschutzzielen hilft», sagte Kerkeling. Während der Ausbau der Bahn-Infrastruktur kaum voran komme, entstünden jedes Jahr rund 10.000 Kilometer neue Autostraßen.

Die NEE beruft sich eigenen Angaben zufolge auf Daten der Bahn-Infrastrukturtochter DB Netz sowie des Eisenbahn-Bundesamts (EBA). Insgesamt umfasst das deutsche Schienennetz rund 33 400 Kilometer. Fachleute fordern schon lange, dass diese Infrastruktur schnell und deutlich wachsen muss, um die angestrebte zusätzliche Nachfrage im Bahnverkehr abwickeln zu können.

Einen Großteil der neuen Schienenkilometer in diesem Jahr bringt laut NEE die knapp 60 Kilometer lange Neubaustrecke Wendlingen-Ulm mit sich, die zum Fahrplanwechsel im Dezember in Betrieb gehen soll. Ein weiteres Neubauprojekt bilden demnach zweimal zwei zusätzliche Gleise zwischen Erfurt und Nürnberg mit einer Gesamtlänge von 8,4 Kilometern. Der Verband berücksichtigt aber auch anstehende Elektrifizierungen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Von Frankfurt nach Köln: ICE 3 Neo gestartet. Die neueste Version des Klassikers ICE 3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail. Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. (Wirtschaft, 05.12.2022 - 13:38) weiterlesen...

ICE 3 Neo gestartet - Mehr Platz für Räder und Rollstühle. Die neueste Version des Klassikers ICE 3 ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail. Im Fernverkehr setzt die Deutsche Bahn weiter auf Siemens-Züge. (Wirtschaft, 05.12.2022 - 12:42) weiterlesen...

Weiter Finanzstreit ums 49-Euro-Ticket. Doch vor allem beim Geld hakt es immer noch. Eigentlich herrscht große Einigkeit: Das beliebte 9-Euro-Ticket aus dem Sommer soll einen Nachfolger bekommen. (Wirtschaft, 04.12.2022 - 17:26) weiterlesen...

Syltdamm? Neuer Vorstoß zur Umbenennung des Hindenburgdamms Wie könnte man eine umstrittene und ungeliebte, aber viel genutzte Bezeichnung durch eine andere ersetzen? Eine offizielle Umbenennung ist ein Weg. (Unterhaltung, 04.12.2022 - 10:11) weiterlesen...

Die Bahn-Tunnel bleiben für Handy-Nutzer ein Problem. Ende dieses Jahres sollte damit Schluss sein - eigentlich. «Die Verbindung reißt gleich ab, wir kommen in einen Tunnel» - solche Sätze am Ende eines Handytelefonats sind bei Bahn-Reisenden nicht unüblich. (Wirtschaft, 03.12.2022 - 06:08) weiterlesen...

Nach Kollision - Neue Gleise zwischen Hannover und Berlin. Auch die Oberleitungen werden erneuert. Schon bald könnte es aber wieder freie Fahrt geben. Seit der Güterzug-Kollision auf der viel genutzten Strecke laufen die Reparaturarbeiten auf Hochtouren. (Unterhaltung, 02.12.2022 - 14:39) weiterlesen...