Internet, Software

ISTANBUL - Vor dem Hintergrund der Bitcoin-Rekordjagd hat sich die türkische Religionsbehörde Diyanet gegen die Verwendung von Digitalwährungen ausgesprochen.

29.11.2017 - 15:21:25

Türkische Religionsbehörde gegen Verwendung von Bitcoin. "Der Kauf und Verkauf von virtuellem Geld ist gegenwärtig aus religiöser Sicht nicht angemessen", teilte die Behörde in einer am Mittwoch von der Zeitung "Habertürk" veröffentlichten Antwort auf die Anfrage eines Gläubigen mit. Zur Begründung teilte die Behörde mit, Bitcoins seien Gegenstand von Spekulationen, könnten für illegale Transaktionen wie Geldwäsche genutzt werden und seien außerhalb staatlicher Kontrolle. Seit Beginn des Jahres hat sich der Wert von Bitcoin in etwa verzehnfacht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Zahl der Dollar-Millionäre steigt. Allein in Deutschland verfügten im vergangenen Jahr 1 364 600 Menschen über ein anlagefähiges Vermögen von mehr als einer Million Dollar. Das waren gut 84 000 mehr als 2016, wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervorgeht. Vor allem der Börsenboom und steigende Immobilienpreise mehrten das Vermögen auf insgesamt 5,2 Billionen Dollar (plus 7,6 Prozent). Mehr als ein Viertel der Menschen in Europas größter Volkswirtschaft haben einer Umfrage zufolge allerdings gar nichts auf der hohen Kante. FRANKFURT - Der Club der Dollar-Millionäre wächst und wächst. (Boerse, 19.06.2018 - 05:12) weiterlesen...

Mehr Dollar-Millionäre weltweit - Vermögen auf Rekordwert. Getrieben vor allem vom Börsenboom und kräftigen Konjunkturaufschwung legte ihr Vermögen gegenüber dem Jahr zuvor insgesamt um 10,6 Prozent zu, wie aus einer am Montag veröffentlichten Untersuchung des Beratungsunternehmens Capgemini hervorgeht. FRANKFURT - Das Vermögen der Dollar-Millionäre weltweit ist im vergangenen Jahr erstmals über die Marke von 70 Billionen Dollar gestiegen. (Wirtschaft, 19.06.2018 - 05:02) weiterlesen...

GNW-News: SOLUTIONS 30 und DXC unterzeichnen strategische Partnerschaft in Italien SOLUTIONS 30 und DXC unterzeichnen strategische Partnerschaft in Italien (Boerse, 18.06.2018 - 20:32) weiterlesen...

Google startet neuen YouTube-Musikdienst auch in Deutschland. Zugleich werden hierzulande auch erstmals YouTube-Eigenproduktionen verfügbar, mit denen die Plattform - bisher in kleinem Maßstab - Netflix und Co Konkurrenz machen will. BERLIN - Google bringt seinen neuen Musik-Streamingdienst unter der Marke der Videoplattform YouTube rund einen Monat nach US-Start auch nach Deutschland. (Boerse, 18.06.2018 - 17:04) weiterlesen...

KORREKTUR/Gewerkschaft macht Front gegen Lieferdienste - Aktionstag in Köln. (Berichtigt wurde in der Meldung vom 17. Juni 2018, 14.26 Uhr, im letzten Absatz die Aussage des Sprechers von Delivery Hero: alle rpt alle Fahrer fest angestellt) KORREKTUR/Gewerkschaft macht Front gegen Lieferdienste - Aktionstag in Köln (Boerse, 18.06.2018 - 15:18) weiterlesen...

Kreise: Fortschritte im Konflikt um UKW-Antennen. Die Teilnehmer einer hochrangig besetzten Schlichtungsrunde wollten sich am Montag auf Nachfrage nicht zum Stand der Verhandlungen äußern. Branchenkreisen zufolge laufen die Gespräche aber konstruktiv, so dass eine Abschaltung der UKW-Antennen nicht mehr unmittelbar droht. BONN - Im erbittert geführten Streit um die Nutzungsgebühren für die Antennen von UKW-Hörfunksendern nähern sich die Konfliktparteien offenbar langsam einem Kompromiss. (Boerse, 18.06.2018 - 12:54) weiterlesen...