INSEAD

INSEAD feiert 50 Jahre Exzellenz von Akademikerinnen

12.06.2018 - 11:07:05

INSEAD feiert 50 Jahre Exzellenz von Akademikerinnen. "50 Jahre, 50 Frauen, 50 Ideen" steht für 50 Jahre Anerkennung und Förderung von Gleichstellung und 50 bedeutende Ideen von 50 bemerkenswerten Wissenschaftlerinnen der Business School Fontainebleau, Frankreich, Singapur, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate - Im Rahmen der Initiative "50 ...

"50 Jahre, 50 Frauen, 50 Ideen" steht für 50 Jahre Anerkennung und Förderung von Gleichstellung und 50 bedeutende Ideen von 50 bemerkenswerten Wissenschaftlerinnen der Business School

Fontainebleau, Frankreich, Singapur, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate - Im Rahmen der Initiative "50 Jahre, 50 Frauen, 50 Ideen" präsentiert INSEAD, "The Business School for the World", 50 herausragende Ideen von 50 Akademikerinnen der Schule. Mit diesen ausgewählten Ideen von INSEAD Professorinnen und Absolventinnen mit Doktortitel werden 50 Jahre akademische Exzellenz von Frauen bei INSEAD gefeiert.

Die Initiative wurde anlässlich der "iW50" - Kampagne der Schule ins Leben gerufen, die im aktuellen akademische Jahr den 50. Jahrestag der ersten Absolventinnen des INSEAD MBA (https://www.insead.edu/master-programmes/mba)-Programmes feiert. Für jedes dieser 50 Jahre, die Fortschritt und Massnahmen zur Anerkennung und Förderung der Parität von Männern und Frauen gesehen haben, stellen stellvertretend 50 Akademikerinnen von INSEAD Kernideen ihrer Forschungen vor.

Laurence Capron, INSEAD Fakultätsdekanin und Professorin fürStrategie, kommentiert hierzu: "Diese 50 Frauen spiegeln den Geist des akademischen Umfeldes bei INSEAD wider : Diversität in der Forschung wie auch den Lehrmethoden, - ohne dominierendes Denkmodell. Sie konzentrieren sich in Forschung und Lehre auf die folgenden wesentlichen Punkte: Exaktheit und Relevanz für das Management, in der Theorie wie in der Praxis. Wir sind sehr stolz darauf, ihre Leistungen und ihr Leadership zu feiern."

Die ausgewählten Akademikerinnen arbeiten fachübergreifend, und greifen Themen aus wissenschaftlicher Literatur und der Geschäftspraxis auf, um Ansatzlösungen für einige der dringendsten Probleme zu bieten, denen Unternehmen und Führungskräfte heutzutage gegenüberstehen. Zudem leisten viele auch Pionierarbeit bei der Entwicklung und Anwendung innovativer Lernmethoden.

Hier eine Auswahl bemerkenswerter Ideen und Forschungsansätze von weiblichen Fakultätsmitgliedern bei INSEAD:

- Annet Aris (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/dept/ institutional/fiftywomen/docs/Annet_Aris_final.pdf) (Fachbereich Strategie): Gerade in einer digitalisierten Welt müssen Vorstände sich noch mehr darauf konzentrieren, Kunden zu verstehen und Mehrwert zu liefern. - Linda Brimm (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/dept /institutional/fiftywomen/docs/iw50-Linda_Brimm.pdf) (Fachbereich Organisational Behaviour): Weltbürger, die in mehreren Ländern leben und arbeiten, müssen sich mit einem breiten Spektrum an Herausforderungen und Möglichkeiten auseinandersetzen. - Laurence Capron (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/ dept/institutional/fiftywomen/docs/50ywi_laurence-capron.pdf) (Fachbereich Strategie): Unternehmen mit diversifizierter Wachstumstrategie sind nachhaltiger erfolgreich als Unternehmen, die sich allein auf Mergers & Acquisitions konzentrieren. - Lily Fang (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/dept/i nstitutional/fiftywomen/docs/Lily_Fang_Big_Idea.pdf) (Fachbereich Finanzen): Soziale Netzwerke - diese noch konsequenter zu nutzen, ist ein Feld, in dem Frauen von Männern lernen können. - Maria Guadalupe (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/ dept/institutional/fiftywomen/docs/50ywi_maria-guadalupe.pdf) (Fachbereich Wirtschafts- und Politikwissenschaften): Anti-Takeover-Maßnahmen reduzieren den Unternehmenswert und geben Managern keinen zusätzlichen Verhandlungsspielraum, um ggf einen höheren Preis in Übernahmeverhandlungen zu realisieren. - Zoe Kinias (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/dept/ institutional/fiftywomen/docs/iw50-Zoe_Kinias.pdf) (Fachbereich Organisational Behaviour): Selbstbestätigung, die sich stützt auf ein Nachdenken über persönliche Werte, kann geschlechterspezifische Leistungsunterschiede von Business School-Studenten beseitigen. - Xiaowei Rose Luo (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets /dept/institutional/fiftywomen/docs/Xiaowei_Rose_Big_Idea.pdf) (Fachbereich Entrepreneurship und Familienunternehmen): Weitverbreitete kulturelle Ansichten beeinflussen die Bewertung von Familienunternehmen seitens Finanzanalysten. - Renee Mauborgne (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/ dept/institutional/fiftywomen/docs/Renee_Mauborgne_Big_Idea.pdf) (Fachbereich Strategie): Nachhaltiger Erfolg entsteht nicht durch die Bekämpfung von Konkurrenten, sondern durch die Schaffung von "Blue Oceans ", d.h. durch die Erschliessung von neuen Märkte, die Wachstumsmöglichkeiten bieten. - Erin Meyer (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/dept/ institutional/fiftywomen/docs/Erin-Meyer_Big-Idea-.pdf) (Fachbereich Organisational Behaviour): Herauszufinden, wie Menschen in den verschiedenen Kulturkreisen denken, arbeiten und Leadership praktizieren, ist die größte Herausforderung für Führungskräfte in den nächsten Jahrzehnten. - Jennifer Petriglieri (https://www.insead.edu/sites/default/files/as sets/dept/institutional/fiftywomen/docs/Jennifer_Petrigliery_Big_Id ea.pdf) (Fachbereich Organisational Behaviour): Jemanden als High-Potential zu klassifizieren, kann kontraproduktiv wirken und dessen Entwicklung einschränken. - Hilke Plassmann (https://www.insead.edu/sites/default/files/assets/ dept/institutional/fiftywomen/docs/Hilke-Plassman_50-Big-Ideas.pdf) (Fachbereich Marketing): Marketing verändert die Art und Weise, wie Produkte und Dienstleistungen im Gehirn wahrgenommen werden.

Weitere Informationen zu "50 Jahre, 50 Frauen, 50 Ideen" finden Sie unter www.inse.ad/50.

Die iW50-Kampagne ist der Auftakt zum iW50-Summit, der am 29. Juni 2018 auf dem INSEAD Europe Campus stattfinden wird. Auf dem Programm der Veranstaltung stehen sowohl Vorträge und Podiumsdiskussionen unter der Leitung herausragender Akademikerinnen und ehemaliger Studentinnen, Diskussionen zur Vertiefung der angesprochenen Themen und wichtiger Fragestellungen der Geschlechterparität, sowie Workshops zu den Bereichen Mentorship und Coaching, um den Ideenaustausch zu fördern.

Finden Sie weitere Informationen und registrieren Sie sich für dieses Event unter https://www.insead.edu/events/iw50-summit.

OTS: INSEAD newsroom: http://www.presseportal.de/nr/67075 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_67075.rss2

Pressekontakt:

Sophie Badre sophie.badre@insead.edu Tel.: +33 6 86 07 33 75 Foto: https://mma.prnewswire.com/media/700471/INSEAD.jpg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!