Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Handel

In der Diskussion um mehr Freiheiten für Geimpfte hat der Handelsverband HDE digitale Kontrollmöglichkeiten gefordert.

04.05.2021 - 12:48:30

Handel warnt vor Zettelwirtschaft bei Impfnachweis

Der Einzelhandel sei darauf angewiesen, dass "klar und deutlich" geregelt werde, unter welchen Voraussetzungen er die Kunden in seine Geschäfte lassen dürfe, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Grauzonen und Unsicherheiten sind hier unbedingt zu vermeiden, ansonsten werden die Händler unter zahlreichen Konflikten an den Ladentüren leiden."

Genth verlangte "einfache und möglichst digitale Nachweismöglichkeiten" für Genesene, Geimpfte und Getestete. "Wir müssen so viel Zettelwirtschaft wie möglich vermeiden", sagte er. "Dabei wäre es am besten, man könnte die entsprechenden Nachweise in bereits bestehende Apps integrieren." Der Handel freue sich auf seine Kunden, aber die Politik dürfe die Branche jetzt "nicht mit den schon lange bekannten und absehbaren Herausforderungen alleine lassen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Milliardenzuschuss für Gesundheitsfonds stößt auf Kritik der Kassen Der von dem Bund geplante Milliarden-Zuschuss für den Gesundheitsfonds stößt auf breite Kritik von Seiten der Krankenkassen. (Wirtschaft, 12.05.2021 - 13:14) weiterlesen...

Bund will Entwicklung von Covid-19-Medikamenten stärker fördern Die Bundesregierung will ihre Unterstützung für pharmazeutische Unternehmen bei der Entwicklung neuer Arzneimittel gegen Covid-19 ausweiten. (Wirtschaft, 12.05.2021 - 11:24) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Biontech erzielt Quartalsgewinn von 1,1 Milliarden Euro. Auch der Gewinn verdreifacht sich. Mehr als 450 Millionen Dosen Corona-Impfstoff in 91 Ländern - das treibt den Umsatz des Herstellers Biontech kräftig in die Höhe. (Wirtschaft, 10.05.2021 - 14:36) weiterlesen...

EU-Kommission will Vertrag mit Astrazeneca nicht verlängern Die EU-Kommission will ihren Impfstoff-Liefervertrag mit Astrazeneca nicht über Juni hinaus verlängern. (Wirtschaft, 09.05.2021 - 13:32) weiterlesen...

Fachkräfte - Bundesagentur: Beschäftigten in Pflege gestiegen. Dass aber viele ihren Job hinschmeißen, sieht die Bundesagentur nicht in ihren Daten. Überstunden, Belastungsgrenzen, wenige Anerkennung: Pflegende sind schwer von der Corona-Pandemie getroffen. (Wirtschaft, 07.05.2021 - 14:30) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Modehandel klagt über «historischen Umsatzeinbruch». Doch stationäre Modehändler beklagen große Umsatzeinbrüche durch die anhaltende Corona-Pandemie. Die Geschäfte sind seit Monaten zu, der Online-Handel boomt. (Wirtschaft, 07.05.2021 - 12:26) weiterlesen...