Umsatz, Bauhauptgewerbe

Im Januar 2018 sind die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 22,2 Prozent höher gewesen als im Januar 2017.

10.04.2018 - 09:06:38

Umsatz im Bauhauptgewerbe deutlich gestiegen

Zugleich waren im Bauhauptgewerbe 3,5 Prozent mehr Beschäftige tätig als im Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Im Hochbau stiegen die Umsätze im Januar 2018 um 26,5 Prozent und im Tiefbau um 11,3 Prozent im Vergleich zum Januar 2017. Fast alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes konnten zweistellige Umsatzzuwächse erzielen. Am stärksten fielen sie im Wirtschaftszweig Dachdeckerei und Bauspenglerei mit + 37,6 Prozent sowie im Gewerk Zimmerei und Ingenieurholzbau mit + 27,5 Prozent aus.

Den geringsten Umsatzzuwachs gab es im Wirtschaftszweig Bau von Straßen und Bahnverkehrsstrecken (+ 6,0 Prozent gegenüber Januar 2017).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Mehr Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe In Deutschland sind Ende Mai 2018 rund 2,7 Prozent mehr Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig gewesen als im Mai 2017. (Wirtschaft, 16.07.2018 - 11:00) weiterlesen...

Absatz von Zigaretten im zweiten Quartal gestiegen Im zweiten Quartal 2018 sind in Deutschland 7,0 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert worden als im Vorjahresquartal. (Wirtschaft, 16.07.2018 - 08:52) weiterlesen...

Ex-NRW-Gesundheitsministerin: PKV-Aus nur Frage der Zeit Die Leiterin der NRW-Landesvertretung der Techniker Krankenkasse und frühere nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin, Barbara Steffens, geht davon aus, dass sich das System der privaten Krankenversicherung (PKV) überlebt hat. (Wirtschaft, 16.07.2018 - 08:26) weiterlesen...

Giffey will weniger Gewinn für Pflegeheime Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Betreiber von Altenpflegeheimen dazu aufgefordert, zugunsten einer besseren Betreuung auf Gewinn zu verzichten. (Wirtschaft, 15.07.2018 - 14:18) weiterlesen...

Post streitet mit Gewerkschaft über Stellenabbau Über den geplanten Stellenabbau bei der Deutschen Post ist ein Streit mit der Gewerkschaft ausgebrochen. (Wirtschaft, 15.07.2018 - 00:17) weiterlesen...

Wirtschaftsverbände warnen: Brexit wird unterschätzt Mehrere Wirtschaftsverbände kritisieren die mangelnde Vorbereitung deutscher Firmen auf den Brexit. (Wirtschaft, 14.07.2018 - 14:10) weiterlesen...