Arbeitsmarkt, Einzelhandels-Tarifkonflikt

Im festgefahrenen Tarifkonflikt des Einzelhandels fordert Lidl-Deutschlandchef Marin Dokozic eine schnelle Einigung und eine deutliche Tariferhöhung für die Mitarbeiter.

06.07.2017 - 05:01:38

Einzelhandels-Tarifkonflikt: Lidl-Deutschlandchef will rasche Einigung

"Wir würden es begrüßen, wenn durch die Verhandlungen bald eine deutliche Verbesserung für die Mitarbeiter der gesamten Branche erzielt wird", sagte er der "Heilbronner Stimme" (Donnerstag). "Der Einzelhandel befindet sich in einem intensiven Wettbewerb um gute Mitarbeiter. Vor diesem Hintergrund befürworten wir eine Tariferhöhung um drei Prozent für 2017 und um weitere drei Prozent im nachfolgenden Jahr und würden die Verhandlungen in diese Richtung unterstützen", sagte er weiter.

"Grundsätzlich haben wir Verständnis dafür, wenn Mitarbeiter für fairen Lohn kämpfen und dafür die ihnen vom Gesetzgeber zur Verfügung gestellten Mittel einsetzen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!