RSS-Beitrag

Heute Morgen vor B?rsener?ffnung hat der Pharma-Konzern Bayer seine Gesch?ftszahlen f?r das dritte Quartal bekannt gegeben und konnte dabei die Analystensch?tzungen teilweise deutlich ?bertreffen.

09.11.2021 - 13:33:06

Bayer nach den Zahlen: Analysten ?berbieten sich mit neuen Kurszielen!. Im Zeitraum von Juli bis September erl?ste Bayer insgesamt rund 9,8 Milliarden Euro und steigerte seinen Umsatz damit um 15 Prozent.

Heute Morgen vor B?rsener?ffnung hat der Pharma-Konzern Bayer seine Gesch?ftszahlen f?r das dritte Quartal bekannt gegeben und konnte dabei die Analystensch?tzungen teilweise deutlich ?bertreffen. Im Zeitraum von Juli bis September erl?ste Bayer insgesamt rund 9,8 Milliarden Euro und steigerte seinen Umsatz damit um 15 Prozent. Das EBITDA legte sogar um 16 Prozent auf 2,09 Milliarden Euro. Experten hatten lediglich mit 1,94 Milliarden gerechnet?

F?r die Analysten von JP Morgan und Kepler Chevreux sind diese Zahlen Grund genug, die Einsch?tzung zu Bayer anzupassen. Beide Investmenth?user sprechen eine eindeutige Kaufempfehlung aus und ?berbieten sich bei den Kurszielen. Sieht JP Morgan Bayer bei 67 Euro als fair bewertet, sind es bei Kepler Chevreux sogar 68 Euro. Aktuell notiert Bayer bei 51,30 Euro, womit diese Kursziele ein Potenzial von rund 30 Prozent bedeuten.??

Ist das nun der endg?ltige Durchbruch f?r Bayer? Kann sich die Aktie oberhalb von 50 Euro behaupten? Sind 67 Euro wirklich realistisch? Und wie gro? ist das Risiko eines neuerlichen R?ckschlags? Um all diese Fragen geht es in der brandaktuellen Bayer-Sonderstudie, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen k?nnen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate. F?r eine ausf?hrliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de