Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MADSACK Mediengruppe

Hannover - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http: / / www.presseportal.de / bilder - Die MADSACK Mediengruppe baut durch die strategische Partnerschaft des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) mit radio.net das Audio-Angebot massiv aus.

08.10.2019 - 15:56:32

MADSACK Mediengruppe: RedaktionsNetzwerk Deutschland und radio.net rücken eng zusammen

Hannover -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Die MADSACK Mediengruppe baut durch die strategische Partnerschaft des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) mit radio.net das Audio-Angebot massiv aus. Künftig werden mehr als eine Million Podcasts die Services erweitern.

Die MADSACK Mediengruppe integriert zum 1. Oktober den Audio-Service von radio.net in das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). radio.net bietet Nutzern einen einfachen und übersichtlichen Zugriff auf vielfältige Audio-Angebote - vom klassischen Radio über Webstreams bis zu Podcasts. Das RND ist eine der führenden Redaktionen für überregionalen Content. Die beiden Unternehmen der MADSACK Mediengruppe bündeln künftig ihre Kompetenzen, Services und Reichweiten.

"Hochwertiger Journalismus ist nicht auf eine Mediengattung beschränkt. Mit der Partnerschaft stellen wir die Weichen, um die digitalen Angebote strategisch auszubauen und weiter zu wachsen", sagt Bernhard Bahners, Chief Digital Officer bei MADSACK und Geschäftsführer bei radio.net.

Im Rahmen der Partnerschaft investiert MADSACK in die Erweiterung von radio.net und baut damit einen Audio-Aggregator auf, der klassisches Radio, Webstreams und Audio on Demand in einem Service verbindet. In das Angebot von radio.net werden mehr als eine Million Podcasts integriert, die kostenlos verfügbar sein werden.

Zudem wird das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) neue journalistische Audioformate starten. Die Redaktion wird eigene Podcasts produzieren, die auf dem nationalen Nachrichtenportal RND.de sowie in Deutschland über den Service von radio.de zu hören sein werden.

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft wird ab dem 1. Oktober zudem die Gesamtreichweite von 37,2 Mio. Visits im Monat von radio.net mit ihren Webservice und den mobilen Apps in der IVW-Ausweisung in der RND-Reichweite abgebildet werden.

Über das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND):

Mehr als 60 Tageszeitungen mit einer täglichen Gesamtauflage von mehr als 2,3 Mio. Exemplaren und einer Reichweite von mehr als 6,8 Millionen Lesern beziehen bereits überregionale Inhalte vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), darunter u.a. Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine, Berliner Zeitung, Express. Hinzu kommen Millionen Leser in den digitalen Angeboten des RND sowie den regionalen Zeitungsmarken der MADSACK Mediengruppe.

www.rnd.de

Über Radio.net:

radio.net bietet Zugang zu mehr als 30.000 Sendern und Podcasts und zählt weltweit 6,7 Millionen monatliche Nutzer. Die 2007 gegründete radio.de GmbH ist Betreiber des internationalen Service radio.net sowie dem Marktführer in Deutschland radio.de. Hinzu kommen weitere regionale Services in Europa, wie radio.at in Österreich, radio.fr in Frankreich oder radio.pl in Polen. Insgesamt ist der Service in 15 unterschiedlichen Sprachen, im Browser, auf Smartphones und Tablets sowie auf Connected Devices wie SONOS, Amazon Echo, Samsung Bixby und Smart TV Plattformen wie Fire-TV und Apple TV erhältlich.

www.radio.de.

OTS: MADSACK Mediengruppe newsroom: http://www.presseportal.de/nr/107714 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_107714.rss2

Pressekontakt: Steffen Eggebrecht Senior Referent Unternehmenskommunikation T: 0511 518-2634 s.eggebrecht@madsack.de

@ presseportal.de