Deutschland, Volkswirtschaft

HANNOVER - Die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie im Bezirk Niedersachsen mit seinen rund 93 500 Beschäftigten sind beendet.

15.02.2018 - 15:58:23

Metallbranche übernimmt Pilotabschluss aus Südwesten. Die IG Metall Niedersachsen habe den Pilotabschluss aus dem Südwesten ohne Änderungen übernommen, teilte am Donnerstag ein Gewerkschaftssprecher mit. Zuvor hatten beide Seiten noch mehrere Stunden lang Detailfragen beraten. "Es war zuletzt noch eine schwere Geburt", sagte der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Niedersachsenmetall, Volker Schmidt.

Zwar bedeute die Lohnerhöhung um 4,3 Prozent zum 1. April vor allem für die klein- und mittelständischen Betriebe eine schmerzhafte Kostenbelastung. Gleichzeitig biete der Tarifabschluss mit einer Laufzeit von zwei Jahren aber auch Planungssicherheit, erklärte Schmidt.

Der Abschluss sieht neben mehr Entgelt mit Einmalzahlungen den Einstieg in flexiblere Arbeitszeiten vor. Die Einigung in Baden-Württemberg gilt als Pilotabschluss für die deutschlandweit rund 3,9 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Sartorius könnte Rekordlauf fortsetzten - positiver Ausblick. Die Papiere stiegen am Morgen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um 0,67 Prozent auf 104,90 Euro. Auf Xetra wäre das eine Bestmarke. Mit einem Plus von 31 Prozent im bisherigen Jahresverlauf zählen die Papiere bereits zu den Favoriten im TecDax . FRANKFURT - Den Aktien des Labor- und Pharmaausrüster Sartorius winkt am Mittwoch nach der Vorstellung optimistischer Wachstumsprognosen ein Rekordhoch. (Boerse, 21.02.2018 - 08:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Verluste nach Vortagserholung erwartet FRANKFURT - Dem Dax deutete sich eine leicht tiefere Eröffnung an. (Boerse, 21.02.2018 - 08:20) weiterlesen...

Triebwerksbauer MTU legt 2017 kräftig zu - Dividende steigt. Der bereinigte Überschuss wuchs um 24 Prozent auf 429 Millionen Euro. Damit übertraf MTU die Erwartungen der Analysten und auch seine eigenen Ziele, die der Vorstand im Jahresverlauf gleich zweimal angehoben hatte. Die Dividende soll von 1,90 auf 2,30 Euro steigen. MÜNCHEN - Der Münchner Triebwerksbauer MTU am Mittwoch in München mitteilte. (Boerse, 21.02.2018 - 08:19) weiterlesen...

Intershop erzielt im Geschäftsjahr 2017 profitables Wachstum. Intershop erzielt im Geschäftsjahr 2017 profitables Wachstum Intershop erzielt im Geschäftsjahr 2017 profitables Wachstum (Boerse, 21.02.2018 - 08:16) weiterlesen...

ANALYSE: JPMorgan wird für Windindustrie-Aktien etwas pessimistischer LONDON - Die US-Investmentbank JPMorgan hat die Aktie des Windanlagenbauers Siemens Gamesa abgestuft und die des Marktführers Vestas von der "Analyst Focus List" gestrichen. (Boerse, 21.02.2018 - 08:13) weiterlesen...

Medigene kann Studie zu Krebsimmuntherapie beginnen. Das Unternehmen geht nun davon aus, seine Forschungen in den kommenden Wochen starten zu können. PLANEGG - Das Biotechnologieunternehmen Medigene hat eine wichtige Hürde für seinen Hoffnungsträger, eine neuartige Krebsimmuntherapie, genommen: Für eine Sicherheits- und Machbarkeitsstudie der Phase I/II erhielt das TecDax -Unternehmen die Zustimmung von der zuständigen Behörde Paul-Ehrlich Institut, wie Medigene am Mittwoch in Planegg mitteilte. (Boerse, 21.02.2018 - 08:12) weiterlesen...