Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

T?V NORD GROUP

Hannover - Die T?V NORD GROUP hat das Gesch?ftsjahr 2020 trotz weltweiter Einfl?sse durch die Corona-Pandemie stabil absolviert.

20.04.2021 - 12:08:06

T?V NORD GROUP: Technologischen Fortschritt verantwortlich gestalten - Leben sch?tzen

Hannover - Die T?V NORD GROUP hat das Gesch?ftsjahr 2020 trotz weltweiter Einfl?sse durch die Corona-Pandemie stabil absolviert. "Mit digitalen 'Remote'-Verfahren konnten wir Kerndienstleistungen auch in Lockdown-Phasen anbieten und dadurch den Betrieb vieler Kunden aufrechterhalten", sagte der Vorsitzende des Vorstands, Dirk Stenkamp, bei der Jahres-Pressekonferenz. Mit der Pr?fung von Atemschutzmasken und weiterer Schutzausr?stung habe die T?V NORD GROUP "fr?hzeitig und umfassend zum Infektionsschutz in der Medizin, der Pflege und der breiten Bev?lkerung beigetragen". Stenkamp forderte, die bundesweit 12.500 Betriebs?rzte umgehend an Impfungen gegen COVID-19 zu beteiligen. Dadurch k?nne das Impftempo deutlich erh?ht werden.

Mit Wissen, Flexibilit?t, Innovationskraft und internationaler Zusammenarbeit hat die T?V NORD GROUP das Gesch?ftsjahr 2020 robust gemeistert. "Bedingt durch die Corona-Pandemie standen viele Unternehmen, Beh?rden und Einrichtungen vor gro?en Herausforderungen. Unser Ziel als internationaler Pr?f- und Wissens-Dienstleister war es von Beginn an, unsere weltweiten Kunden bestm?glich bei der Aufrechterhaltung ihrer Gesch?fte zu unterst?tzen und gleichzeitig einen aktiven Beitrag zur Pandemiebek?mpfung zu leisten", so Dirk Stenkamp.

Insbesondere durch den raschen Einsatz digitaler "Remote"-Technologien konnten bereits nach kurzer Hochlaufzeit weltweit mehr als 1.000 Audits pro Monat durchgef?hrt werden. Diese ben?tigen keine physische Anwesenheit von Sachverst?ndigen am Ort der Pr?fung und waren in vorlaufenden Innovationsprojekten zur Marktreife entwickelt worden. "Krisenbedingt sind ortsunabh?ngige Audits und Inspektionen auf Basis unserer 'Remote'-Technologien weltweit eine feste Gr??e geworden", sagte Stenkamp.

Zur Wissensvermittlung starteten T?V NORD Akademie und T?V NORD Bildung erfolgreich einen Online-Campus und digitale Angebote in Bildungszentren. F?r die Typgenehmigung von Fahrzeugen wurde erstmals das Live-Expert-Verfahren eingesetzt, das ebenfalls digitale "Remote"-Technologien nutzt. T?V-STATIONEN von T?V NORD Mobilit?t blieben 2020 unter strengen Hygiene-Vorgaben durchg?ngig und deutschlandweit f?r Kunden ge?ffnet. Hierdurch konnte insbesondere die Einsatzbereitschaft systemrelevanter Transport-, Logistik- und Einsatz-Fahrzeuge sichergestellt werden. T?V NORD Mobilit?t erzielte 2020 bei Hauptuntersuchungen (HU) in absoluten Pr?fzahlen als auch beim Marktanteil die branchenweit st?rksten Zuw?chse.

Mit der IT- und Datenschutz-Pr?fung der Corona-Warn-App im Auftrag des Bundesamtes f?r Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat T?ViT gro?en Anteil an der Zuverl?ssigkeit und Nutzerakzeptanz der erfolgreichen App, die bislang 26 Millionen Mal heruntergeladen wurde.

Die Pr?fung von medizinischen und filtrierenden Atemschutzmasken geh?rte im Gesch?ftsjahr 2020 zu den besonderen Leistungen der T?V NORD GROUP. Ein internationaler Verbund aus mehr als 200 Mitarbeitenden setzte sich im Rahmen von Vorpr?fungen, Auditierungen und Labortests bei unserer Tochter DMT daf?r ein, dass mehr als 1,5 Mrd. Atemschutzmasken durch das Bundesministerium f?r Gesundheit und weitere Institutionen in Deutschland bereitgestellt werden konnten. MEDIT?V baute im Zuge der Corona-Pandemie Gesundheitsdienstleistungen wie Corona-Tests, die Einhaltung und Zertifizierung von Hygienestandards sowie Schulungen f?r das Infektionsmanagement in Unternehmen weiter gezielt aus.

Finanzvorstand J?rgen Himmelsbach unterstrich die finanzielle Stabilit?t des Konzerns, die auch 2020 erhalten werden konnte: "Mit dem gro?en Einsatz der weltweit Besch?ftigten und einer stringent liquidit?tsorientierten Unternehmensf?hrung haben wir den Konzernumsatz und die Investitionst?tigkeit nahezu auf Vorjahresniveau gehalten und unsere Nettofinanzposition deutlich von 37,0 auf 82,6 Mio. Euro gesteigert. Dies erm?glicht uns, jederzeit unabh?ngig zu handeln und gezielt in Wachstums- und Transformationsprojekte zu investieren." Den R?ckgang des Betriebsergebnisses begr?ndete Himmelsbach mit coronabedingten Einschr?nkungen w?hrend der Lockdowns. "Auch im Gesch?ftsjahr 2020 wurde gezielt in strategische Sto?richtungen investiert, um neue Wachstumsm?rkte wie kommerzielle Raumfahrt und Quanten-Computing fr?hzeitig zu erschlie?en", so Himmelsbach.

Die wichtigsten Finanzkennzahlen (gegen?ber 2019):

- Konzern-Umsatz: 1.265,6 Mio. Euro (1.282,4 Mio. Euro) - Betriebsergebnis (EBIT): 47,8 Mio. Euro (75,2 Mio. Euro) - Anteil Auslandsgesch?ft am Umsatz: 25,3 Prozent, 320,3 Mio. Euro (334,2 Mio. Euro) - Mitarbeitende (Vollzeit, FTE): 11.658 (11.276)

Die neue Personalvorst?ndin Astrid Petersen stellte die weiter gewachsene Zahl von Besch?ftigten als Beleg daf?r heraus, wie verl?sslich das Unternehmen auch in der Pandemie unterwegs sei. Das Instrument der Kurzarbeit habe sich in einigen Bereichen stabilisierend ausgewirkt. Auch in den kommenden Monaten liege der Fokus weiter auf dem Schutz von Kunden und Mitarbeitenden: "Wo irgend m?glich, arbeiten die Kolleginnen und Kollegen bei uns von zu Hause aus. An T?V-STATIONEN, bei Fahrerlaubnispr?fungen, in Werkst?tten und Laboren stehen ausreichend Selbsttests zur Verf?gung - mehrfach pro Woche."

"Langfristig f?hrt die Pandemie zu einer ver?nderten Arbeitskultur", so Petersen weiter: "Mehr denn je wird es in der Post-Corona-Zeit darum gehen, das vorhandene Wissen zu teilen, Teams mehr Raum f?r die Ausgestaltung neuer Ideen zu bieten und insgesamt unternehmerischer zu denken."

"Kundenfokus, Innovation, Nachhaltigkeit und Internationalisierung bilden die Schwerpunkte der T?V NORD GROUP Strategie 2025", so fasst Dirk Stenkamp im Ausblick zusammen. Mit Blick auf die fortschreitende Energiewende zeigt er sich ?berzeugt, dass Wasserstoff f?r das Erreichen der Klimaschutzziele k?nftig eine Schl?sselrolle einnehmen wird. Viele Firmen, Regionen und Kommunen planen bereits erste Projekte oder machen sich mit den regulatorischen Vorgaben vertraut. "Eine Wasserstoff-Infrastruktur und Flagship-Fabriken ben?tigen Sicherheit und das Vertrauen von Bev?lkerung und Wirtschaft. Als Technologiekonzern und unabh?ngige Pr?forganisation wollen wir zur breiten Akzeptanz dieses fl?chtigen Gases als Energietr?ger beitragen", so Stenkamp. F?r die Beratung und Unterst?tzung von weltweiten Kunden hat T?V NORD zusammen mit Partnern eine Beratungsplattform f?r Wasserstoff-Projekte gestartet.

Eine nachhaltige Unternehmensf?hrung und die ?bernahme gesellschaftlicher Verantwortung haben in der T?V NORD GROUP einen strategischen Stellenwert. So wurde der Konzern von der Rating-Plattform EcoVadis mit dem Gold Status als eines der nachhaltigsten Unternehmen weltweit ausgezeichnet. Dirk Stenkamp: "An diesem Anspruch lassen wir uns messen: Unser erkl?rtes Ziel ist, alle unsere T?tigkeiten bis 2030 klimaneutral zu gestalten."

Im Ausblick zur Pandemiebek?mpfung durch Impfungen gegen das SARS-Cov-2-Virus sprach sich Stenkamp f?r den umgehenden Einsatz der bundesweit 12.500 Betriebs?rzte aus: "Es geht darum, den vorhandenen Impfstoff m?glichst schnell und effizient in die Fl?che zu bringen. Betriebs?rzte und arbeitsmedizinische Dienste sind t?glich in den Unternehmen vor Ort und k?nnen, wie bereits seit Jahrzehnten f?r die Grippeschutzimpfung eingespielt, ?ffentliche Impfzentren und Haus?rzte wirkungsvoll entlasten".

Den Gesch?ftsbericht f?r 2020 finden Sie im Netz unter: https://www.tuev-nord-gr oup.com/de/unternehmen/zahlen-und-fakten/geschaeftsbericht-2020/

?ber die T?V NORD GROUP:

Vor mehr als 150 Jahren gegr?ndet, stehen wir weltweit f?r Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute f?r die Mobilit?t der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 100 L?ndern daf?r, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

http://www.tuev-nord-group.com

Pressekontakt:

Sven Ulbrich T?V NORD GROUP Tel.: 0511 998-61540

mailto:presse@tuev-nord.de http://www.tuev-nord-group.com/de/newsroom

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/38751/4893415 T?V NORD GROUP

@ presseportal.de