Japan, Deutschland

HANNOVER - Das diesjährige Partnerland der IT-Messe CeBIT, Japan, befindet sich nach einer am Mittwoch von der NordLB in Hannover vorgelegten Studie wieder auf Erfolgskurs.

22.03.2017 - 13:31:24

CEBIT: NordLB sieht Partnerland Japan wieder im Aufwind. Mit einem einprozentigen Wirtschaftswachstum habe das asiatische Land 2016 die Basis für eine nachhaltige Expansion im Binnenmarkt wie dem Export gelegt. 2017 erwartet die Landesbank ein 1,4-prozentiges Wachstum.

Japan habe erfolgreich seine Kapazitäten für erneuerbare Energien ausgeweitet und wolle sie weiter ausbauen. Verglichen mit 2013 soll ihr Anteil bis 2030 um ein Siebenfaches auf bis zu 24 Prozent steigen. Dabei sollen Wasserkraft mit neun Prozent und Solarenergie mit sieben Prozent den größten Anteil ausmachen. Weltweit, so die Bank, ist Japan nach China und Deutschland bei der Produktion von Solarstrom Nummer drei mit einer Gesamtkapazität von gut 34 Gigawatt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Gewinne - Entspannung zwischen USA und China. Beide Seiten seien übereingekommen, dass China künftig erheblich mehr amerikanische Güter und Dienstleistungen erwerben wolle, hatte es am Samstag in einer gemeinsamen Erklärung geheißen. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Eine Annäherung im Handelskonflikt zwischen den USA und China hat am Montag bei den wichtigsten Börsen Asiens für Aufschläge gesorgt. (Boerse, 21.05.2018 - 15:01) weiterlesen...

Singles in Japan auf dem Vormarsch - Große Probleme für Senioren. In der rapide alternden Gesellschaft sind auch viele alte Menschen von diesem Trend betroffen. Das stellt die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, wo traditionell den Familien eine wichtige Rolle bei der Versorgung der Alten zukommt, vor wachsende Herausforderungen. TOKIO - In Japan leben immer mehr Menschen allein. (Wirtschaft, 21.05.2018 - 14:30) weiterlesen...

Verkauf der Speicherchip-Sparte erleichtert Toshiba-Anleger. TOKIO - Der milliardenschwere Verkauf der Speicherchipsparte von Toshiba an den US-Finanzinvestor Bain Capital und mehrere Tech-Konzerne kann zum 1. Juni über die Bühne gehen. Nachdem die chinesische Aufsichtsbehörde dem Deal am Donnerstag zustimmte, meldete Toshiba, dass alle notwendigen Genehmigungen vorliegen. Am Finanzmarkt sorgten die Nachrichten auch am Freitag für Erleichterung. Verkauf der Speicherchip-Sparte erleichtert Toshiba-Anleger (Boerse, 18.05.2018 - 09:12) weiterlesen...

Aktien Asien: Gewinne - Japanischer Nikkei 225 steigt die achte Woche in Folge. In Japan stützte zudem der schwächere Yen, denn das kommt exportorientierten Unternehmen zugute, da sie ihre Waren dann besser im Ausland absetzen können. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI - Hoffnungen auf eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben am Freitag den wichtigsten Börsen Asiens Aufwärtsimpulse gegeben. (Boerse, 18.05.2018 - 08:52) weiterlesen...

Japan: Preisauftrieb schwächt sich überraschend deutlich ab. Im April schwächte sich der Preisauftrieb überraschend deutlich ab. Die Kernrate, bei der schwankungsanfällige Preise für Nahrungsmittel herausgerechnet werden, sei im April um 0,7 Prozent gestiegen, teilte die Regierung am Freitag in Tokio mit. Der Anstieg fiel damit geringer aus, als es Experten zuvor erwartet hatten. TOKIO - In Japan bleibt die Inflation weiter deutlich hinter dem Ziel der Währungshüter zurück. (Wirtschaft, 18.05.2018 - 06:54) weiterlesen...

Presse: China genehmigt Verkauf von Toshiba-Speicherchipsparte. Den Bericht der Zeitung "Nikkei" vom Donnerstag konnte ein Sprecher des Unternehmens zunächst nicht bestätigen. TOKIO - Der geplante milliardenschwere Verkauf der Speicherchipsparte von Toshiba an ein Konsortium um den US-Finanzinvestor Bain Capital hat einem Pressebericht zufolge grünes Licht aus China erhalten. (Boerse, 17.05.2018 - 14:01) weiterlesen...