Vermischtes, Stiftung Rechnen

Hamburg / Frankfurt - Der Moderator und Schauspieler Patrick Dewayne verstärkt ab sofort das Team der Mathe-Botschafter der Stiftung Rechnen.

15.02.2018 - 13:46:50

Stiftung Rechnen: TV-Finanzexperte Patrick Dewayne wird neuer Mathe-Botschafter

Hamburg/Frankfurt - Der Moderator und Schauspieler Patrick Dewayne verstärkt ab sofort das Team der Mathe-Botschafter der Stiftung Rechnen.

Patrick Dewayne hat viele Talente: Neben Schauspiel und Gesang hat der gelernte Bankkaufmann früh eine Affinität zum Finanz- und Kapitalmarkt entwickelt, der ihn mit all seinen wirtschaftlichen Komponenten, Facetten und Zusammenhängen fasziniert.

Als Investmentbanker und Aktienhändler war Dewayne in Frankfurt und New York tätig und erlebt das Finanzparkett seit über 20 Jahren aus unterschiedlichen Perspektiven. Seit 2015 ist Patrick Dewayne regelmäßig als Börsenkorrespondent für "Der Aktionär TV" beim Nachrichtensender WELT (vormals N24) zu sehen und berichtet dort von der Frankfurter Wertpapierbörse.

Fernsehzuschauern und dem jüngeren Publikum ist der Schauspieler Patrick Dewayne aus Serien wie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und verschiedenen TV-Auftritten bekannt. In den vergangenen Jahren kamen weitere Formate und Schwerpunkte hinzu, vor allem aus dem Entertainment- und Infotainment Segment.

Zu seinem Engagement als Mathe-Botschafter sagt Patrick Dewayne: "In der Schule schien mir die Mathematik schwierig. Erst nach der Schule verstand ich, dass es eher das schlechte Verhältnis zu meinen Mathelehrern gewesen ist, das meine Einstellung zur Mathematik negativ beeinflusst hat. Das änderte sich schlagartig nach der Schule, als ich die vielen Facetten der Mathematik selbstständig und besser greifen konnte und heute bin ich sogar mit einer Mathematik-Lehrerin verheiratet und habe drei Kinder. Mathe ist also kinderleicht, wenn man so will.

Heute weiß ich, wie wichtig Mathematik für kompaktes, logisches Denken und Analysieren ist und wie viel Freude es macht, wenn man das beherrscht. Mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen möchte ich dazu beitragen, dass Schülerinnen und Schülern schon in jungen Jahren der Respekt vor der Mathematik genommen wird."

OTS: Stiftung Rechnen newsroom: http://www.presseportal.de/nr/77662 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_77662.rss2

Pressekontakt: Tanja Holstein-Wirth Tel.: +49 (0)4106-704-1797 Fax: +49 (0)4106-704-1175 tanja.holstein-wirth@stiftungrechnen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!