Vermischtes, health tv

Hamburg - Der neue Gesundheitssender würdigt den Jahrestag mit einem Themenspecial und strahlt verschiedene Sendungen zum Thema aus - B.wegt: health tv Moderatorin Iris Budowsky im emotionalen Studiogespräch mit Erfolgsautorin Charlotte Link.

02.02.2018 - 09:26:37

Weltkrebstag bei health tv

Hamburg - Der neue Gesundheitssender würdigt den Jahrestag mit einem Themenspecial und strahlt verschiedene Sendungen zum Thema aus

- B.wegt: health tv Moderatorin Iris Budowsky im emotionalen Studiogespräch mit Erfolgsautorin Charlotte Link. Sie begleitete ihre kranke Schwester bis zum Tod - Hausbesuch: In der Reportage-Sendereihe besucht health tv einen Tag lang Protagonisten, die in eindrucksvoller Weise ihr persönliches Schicksal meistern - Gesund tv: Professor Dirk Arnold berichtet über neue personalisierte Therapieansätze, die erstaunliche Erfolge in der Krebsbehandlung zeigen

Der Spartensender health tv widmet sich am Weltkrebstag (4. Februar 2018) mit einem Themenspecial verschiedenen Aspekten der Volkskrankheit Krebs. Die auch als Geißel der Neuzeit bezeichnete Tumorerkrankung zählt nach Herz-Kreislauferkrankungen zur zweithäufigsten Todesursache. health tv zeigt von 12:30 Uhr bis 6:00 Uhr Reportagen, Interviews und Talks.

In Deutschland ist fast jeder Vierte von Krebs betroffen. Jährlich erkranken weltweit rund 14 Millionen Menschen an Krebs. Eine Viertelmillion stirbt daran.

health tv zeigt in Schwerpunktsendungen, wie Betroffene mit der Diagnose Krebs umgehen und wie sich ihr Leben durch die Erkrankung verändert hat. Auf die Frage, was Krebs verursacht, antwortet Chefarzt Dr. Stefan Meierling im Talk bei Gesund tv, dass Rauchen zu einer der Hauptrisikofaktoren zählt. An Lungenkrebs sterben die meisten Erkrankten.

Der Leiter des Tumorzentrums der Asklepios Klinik-Altona Prof. Dirk Arnold beantwortet im Gespräch mit unserer Moderatorin Annika de Buhr in Gesund tv Fragen zu neuen Therapieverfahren. Stichwort "Personalisierte Therapien". Er klärt auf, welche Kriterien beachtet werden müssen, um zielgerichtet den Krebs zu zerstören - oder am Wachstum zu hindern. Ob Biologica, Antikörper, Molekulare Medizin - oder doch Chemotherapie und Bestrahlung? Eine Einordnung, für wen was am besten hilft, gibt Hoffnung, wenn nicht geheilt - so doch mit einem chronischen Verlauf gut leben zu können.

Die Diagnose Krebs stellt unweigerlich das bisherige Leben auf den Kopf. Nichts ist mehr so, wie es vorher war. Eindrucksvoll berichtet Angela Homfeldt von ihrer Geschichte. Nach 15 Jahren in einer Führungsposition mit viel Stress und wenig Zeit für die Familie, erfuhr sie, dass sie Brustkrebs hat. Während der Behandlung entschied sie sich gegen ihr altes Leben und schlug einen neuen Weg ein. Sie widmete sich intensiv der Achtsamkeit und dem Stressmanagement. Heute gibt sie ihre Erfahrungen an andere weiter und verhilft ihnen zu mehr Entspannung und einem bewussteren Leben.

Miriam Köthes Brustkrebserkrankung ist unheilbar. Auf beeindruckende Weise hat sie ihr Schicksal angenommen. Die ihr verbleibende Lebenszeit hat sie einer, wie sie es nennt, Mutmachgeschichte geopfert. Der Krebs gehört jetzt genauso zu ihrem Leben, wie ihre Lieblingsorte und Tätigkeiten. Bei health tv liest sie aus ihrem Buch "Teufelchen in der Brust" und nimmt die Zuschauer mit an verschiedene Inselorte.

An Brustkrebs erkranken nicht nur Frauen, auch Männer sind betroffen. In Deutschland gibt es pro Jahr rund 600 Neuerkrankungen, so das Robert-Koch-Institut. health tv hat mutige Männer begleitet, die über Ihre Erfahrungen mit Brustkrebs berichten. Neu war für alle auch der Besuch beim Frauenarzt.

"Brustkrebs bei Männern ist eine unterschätzte Gefahr, denn viele wissen gar nicht, dass auch der männliche Bevölkerungsanteil an der als "Frauenkrankheit" bekannten Tumorart erkranken kann. Das ist gefährlich, denn oft wird Brustkrebs bei Männern zu spät erkannt. Wir wollen mit Sendungen hierüber das Bewusstsein für das Thema schärfen", sagt Axel Link, Geschäftsführer health tv.

Nicht nur für Betroffene ist eine Krebsdiagnose lebensverändernd und angsteinflößend. Auch die Angehörigen leiden und sind oftmals überfordert. In einem exklusiven und bewegenden Interview berichtet die Erfolgsautorin Charlotte Link health tv von sehr persönlichen Erfahrungen. Aufopfernd begleitete die Autorin ihre Schwester durch die schwere Krankheit bis hin zum Tod. Es sind sehr emotionale Erinnerungen, die Charlotte Link in der Sendung B.wegt ungewohnt offen preisgibt.

"In unseren Thementagen fokussieren wir uns auf eine umfassende Berichterstattung über eine Krankheit. Mit dieser ausführlichen Berichterstattung kommen wir dem Bedürfnis unserer Zuschauer nach tiefgehenden Informationen nach". Axel Link, Chefredakteur health tv Das ganztägige Themenspecial von health tv am Weltkrebstag wird am Sonntag, den 04. Februar 2018 von 12:30 Uhr bis zum nächsten Morgen um 06:00 Uhr ausgestrahlt. Der Thementag am 04.02.2018 ist der Auftakt einer Reihe von monothematischen Sondersendungen zu gesundheitsrelevanten Themen, die health tv einmal pro Monat ausstrahlt.

Über health tv:

health TV ist der neue bundesweite private Fernseh-Spartensender für gesundes Leben. In Zeiten von Informationsüberflutung und hoher Komplexität informiert der Sender allgemeinverständlich und kompetent über Gesundheit, Ernährung, Wohlbefinden und Medizin. health TV nimmt sich die Zeit, Dinge ausführlich zu erklären und aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten - aus Sicht von Forschung und Technik, aus dem medizinischen Alltag in Klinik und Praxis sowie aus Sicht von Betroffenen.

Das Programm von health tv wird bundesweit im digitalen SD-Format über Kabel, Satellit und IPTV verbreitet und ist frei empfangbar. Über Satellit (Astra 19,2, Transponder 113) erreicht health tv rund 17,6 Millionen Haushalte, über Kabel (Unitymedia, Programmplatz 433) zurzeit 6,4 Millionen. Bis März 2018 strebt health tv eine bundessweite Kabeldeckung an, darunter Vodafone Kabel Deutschland mit weiteren 8,3 Millionen Haushalten. Zusätzlich sind rund 3 Millionen Haushalte über IPTV-Netze, die Deutsche Netzmarketing GmbH und über freenet TV connect angeschlossen.

OTS: health tv newsroom: http://www.presseportal.de/nr/129156 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_129156.rss2

Pressekontakt: Kontakt für Rück- und Presseanfragen German health tv GmbH Anja Gerloff-Goy Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zippelhaus 5 20457 Hamburg Tel: (040) 30 70 85 60 E-Mail: a.gerloffgoy@healthtv.de www.healthtv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!