Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Finanzen, Lennertz & Co. GmbH

Hamburg - Das Hamburger Family Office Lennertz & Co.

29.04.2021 - 10:27:53

Lennertz & Co. startet aufgrund von gro?em Potential zweiten Blockchain-Fund / Blockchain Fund I schlie?t bei EUR 30 Mio. Anlagevolumen. hat seit Dezember vergangenen Jahres EUR 30 Mio. an Kapitalzusagen seiner Mandanten f?r den Lennertz & Co. Blockchain Fund I erhalten.

Hamburg - Das Hamburger Family Office Lennertz & Co. hat seit Dezember vergangenen Jahres EUR 30 Mio. an Kapitalzusagen seiner Mandanten f?r den Lennertz & Co. Blockchain Fund I erhalten. Der Fonds bietet den Einstieg in Unternehmen, die auf Basis der Blockchain-Technologie an der Infrastruktur dieses neuen ?kosystems bauen.

"Unsere Investoren haben das Potential dieser Technologie sofort verstanden und fragten den Blockchain Fund I in kurzer Zeit sehr nach. Aufgrund von stark angestiegenen Bewertungen der Investments haben wir den Fonds nun fr?hzeitig geschlossen und legen gleichzeitig den Blockchain Fund II auf, um das weiterhin gro?e Potential junger Unternehmen und Netzwerke mit Fokus auf die Blockchain-Technologie f?r unsere Investoren zu erschlie?en", sagt Philipp Lennertz, gesch?ftsf?hrender Gesellschafter von Lennertz & Co.

Der Blockchain Fund II von Lennertz & Co. sieht, ?hnlich wie sein Vorg?nger, Investments in bis zu zehn der hochwertigsten Blockchain-Venture-Fonds mit Anlageschwerpunkt Europa und den USA vor. Insgesamt soll ?ber die Zielfonds in mehr als 200 Unternehmen investiert werden, deren Entwicklerteams auf Basis einer offenen, dezentralen und robusteren Technologie die Infrastruktur f?r das Web 3.0 schaffen. Zielfonds, die vorrangig in europ?ische Unternehmen investieren, sind sowohl der Berliner Early Stage-Fonds Greenfield One, als auch Fabric Ventures mit Sitz in London. Zu den US-amerikanischen Fonds z?hlen erste Adressen wie CoinFund, Multicoin Capital oder Polychain Capital.

Unter dem Begriff Web 3.0 bahnt sich ein Paradigmenwechsel in der digitalen Wertsch?pfung an. Bislang dominieren noch die gro?en Plattformen mit ihren weltweit umspannenden Marktpl?tzen. Ihnen geh?ren als Intermedi?r zwischen Angebot und Nachfrage die Industrie-, Markt- und Verbraucherdaten, auf denen sich derzeit ihre Marktmacht gr?ndet. Das Web 3.0 verspricht dagegen, eine direkte Verbindung zwischen Erzeuger und Nutzer herzustellen. "Unsere Investoren verstehen auf Anhieb das hohe Potential, dass sich daraus ergeben wird, wenn alle Teilnehmer an einer Transaktion durch die Blockchain-Technologie direkt und ohne Mittelsmann miteinander verbunden und incentiviert sind", so Lennertz.

Blockchain-Inhalte werden bekanntlich von einem dezentralen Peer-to-Peer-Netzwerk verwaltet, das mit Hilfe von Kryptografie ein sicheres und transparentes System schafft. Entscheidend dabei ist, dass alle an einem solchen Netzwerk beteiligten Partner f?r die Verwaltung und die Sicherheit der Daten zust?ndig sind und nicht mehr wie bis dato ein Intermedi?r, wie etwa eine Bank oder ein Plattformbetreiber. Bislang wird Blockchain im Wesentlichen in den Sektoren Hosting, Finance und Gaming eingesetzt.

"Die Blockchain-Technologie wird nachhaltig die digitalen Wertsch?pfungsketten ver?ndern. Umso wichtiger ist es, mit einem breit diversifizierten Portfolio fr?hzeitig in die Stars dieser neuen Technologie investiert zu sein", sagt Philipp Lennertz.

?ber Lennertz & Co.

Lennertz & Co. ist ein inhabergef?hrtes Family Office mit klarem Fokus auf Weiterentwicklung und Wertsteigerung des Verm?gens seiner Mandanten. Hierf?r werden eingehend und fortlaufend ihre individuellen Familien-, Unternehmens- und Verm?genslagen unter Ber?cksichtigung der rechtlich und steuerlich relevanten Rahmenbedingungen betrachtet.

Die Investitionsempfehlungen stehen im Einklang mit der pers?nlichen Pr?ferenz der Mandanten. Dabei profitieren diese von der Unabh?ngigkeit von Lennertz & Co., etwa bei der Einsch?tzung globaler Investment-Opportunit?ten, deren Auswahl sowie ihrer diskreten Umsetzung.

Als unternehmerisch agierendes Multi Family Office teilt Lennertz & Co. den Anspruch seiner Mandanten an schnelle, profunde und sichere Entscheidungen. Um die sich bietenden Opportunit?ten im Segment Private Equity f?r seine Mandanten eingehend zu pr?fen, steht Lennertz & Co. ein kompetentes Team zur Verf?gung, das auf eine jahrzehntelange Private-Equity-Erfahrung zur?ckblicken kann. Zudem besteht der Beirat aus namhaften Industrie- und Private-Equity-Experten wie etwa Prof. Dr. Heinrich von Pierer, Prof. Dr. Klaus Wucherer, Stefan Theis, Daniel Milleg und Florian Heinemann.

Pressekontakt:

Lennertz & Co. GmbH D?sternstra?e 10 20355 Hamburg Tel.: +49 40 210 91 33-32 Fax: +49 40 210 91 33-21 E-Mail: mailto:presse@lennertz.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/141526/4902073 Lennertz & Co. GmbH

@ presseportal.de