Vermischtes, NDR / Das Erste

Hamburg - "Anne Will" hatte 2017 deutlich mehr Zuschauer als im Vorjahr: Im Schnitt verfolgten 4,11 Millionen den Live-Talk am Sonntagabend im Ersten - ein Plus von 160.000 gegenüber dem Vorjahr.

12.12.2017 - 14:16:47

Anne Will bleibt 2017 erfolgreichste politische Gesprächssendung und gewinnt Zuschauer hinzu

Hamburg - "Anne Will" hatte 2017 deutlich mehr Zuschauer als im Vorjahr: Im Schnitt verfolgten 4,11 Millionen den Live-Talk am Sonntagabend im Ersten - ein Plus von 160.000 gegenüber dem Vorjahr. Eine Steigerung gibt es auch beim Marktanteil, der auf 14,5 Prozent anwuchs (nach 13,8 Prozent 2016). Sowohl nach absoluten Zuschauerzahlen als auch nach Marktanteilen bleibt "Anne Will" damit klar die erfolgreichste politische Gesprächssendung im deutschen Fernsehen.

NDR Intendant Lutz Marmor: "Bei 'Anne Will' diskutieren Gäste, die etwas zu sagen haben, über Themen, die für das Land wichtig sind. Als Gastgeberin führt Anne Will sachkundig, sympathisch und souverän auch durch kontroverse Debatten. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich unmittelbar ein eigenes Bild von den Diskutanten machen. Der Sonntagabend im Ersten bleibt die Top-Adresse für den politischen Diskurs."

Mit Abstand die meisten Zuschauer für "Anne Will" - 7,46 Millionen - verbuchte Das Erste im zu Ende gehenden Jahr für die Ausgabe "Nach dem TV-Duell" am 3. September. Am 24. September, dem Abend der Bundestagswahl, schauten 6,39 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer zu (Marktanteil: 20,3 Prozent). Auf Rang drei der erfolgreichsten "Anne Will"-Sendungen 2017 kam mit 4,72 Millionen Zuschauern (Marktanteil 15,4 Prozent) die Ausgabe vom 22. Januar: "Trump im Amt - Verändert das die Weltordnung?"

Am 10. Dezember lief "Anne Will" zum letzten Mal im zu Ende gehenden Jahr. Nach dem Sonderprogramm im Ersten zu Weihnachten und zum Jahreswechsel meldet sich "Anne Will" im neuen Jahr am 21. Januar bei den Zuschauerinnen und Zuschauern zurück. "Anne Will" ist eine Produktion im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR. Die Sendung wird realisiert im Studio Berlin-Adlershof.

OTS: NDR / Das Erste newsroom: http://www.presseportal.de/nr/69086 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_69086.rss2

Pressekontakt: Norddeutscher Rundfunk Presse und Information Tel.: 040/4156-2300 Mail: presse@ndr.de

http://www.ndr.de https://twitter.com/NDRpresse

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!