Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

WeChat

Guangzhou, China - WeChat nimmt an weltweitem COVID-19-Hackathon zur Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation teil WeChat, Chinas am häufigsten genutzte soziale Plattform, gab am Mittwoch seinen Zusammenschluss mit großen Technologieplattformen wie Facebook und Microsoft bekannt, um Entwickler zu einem globalen Hackathon aufzurufen.

26.03.2020 - 09:46:37

WeChat und globale Branchenkollegen starten weltweiten COVID-19-Hackathon zur Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation

Guangzhou, China - WeChat nimmt an weltweitem COVID-19-Hackathon zur Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation teil

WeChat, Chinas am häufigsten genutzte soziale Plattform, gab am Mittwoch seinen Zusammenschluss mit großen Technologieplattformen wie Facebook und Microsoft bekannt, um Entwickler zu einem globalen Hackathon aufzurufen. Auf diese Weise soll der Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie durch Technologie unterstützt werden.

WeChat schließt sich mit Branchenkollegen zusammen, um den weltweiten COVID-19-Hackathon in die Wege zu leiten, der am 26. März 2020 startet und Entwickler dazu aufruft, sowohl lokal als auch global ausgerichtete Softwarelösungen einzurichten, die sich jener Herausforderungen annehmen, die von der Weltgesundheitsorganisation als mit der Pandemie in Zusammenhang stehend identifziert wurden.

Die Initiative trägt zu den laufenden Bemühungen von WeChat und seiner Entwickler-Community bei, indem sie kreative Technologielösungen wie Miniprogramme und Gesundheitscodes entwickelt, um Milliarden Menschen im Kampf gegen den COVID-19-Ausbruch in China zu unterstützen und den Alltag in die Online-Welt zu verlagern.

WeChat, im Eigentum von Tencent Holdings, bietet innerhalb einer einzigen Anwendung zahlreiche grundlegende Dienstleistungen wie Instant Messaging, Infotainment und Zahlungsdienste. WeChat setzt seine umfangreiche Benutzerbasis von 1,16 Milliarden Usern wirksam ein und konnte so in kürzester Zeit eine bedeutende Rolle bei der Förderung der öffentlichen Wahrnehmung von COVID-19 sowie der Digitalisierung öffentlicher Dienste in China spielen. Über 1000 Miniprogramme für kommunale Dienstleistungen, Gesundheitswesen und Bildung wurden vor kurzem erstellt, wobei der Tencent-Gesundheitscode mit insgesamt 10 Milliarden Besuchen seit Februar als der am meisten genutzte elektronische Weg für die Verifizierung von Gesundheits- und Reisehistorien in China gilt.

Innovatoren rund um den Globus sind zu #BuildforCOVID19 eingeladen und können dabei auf Technologien ihrer Wahl zurückgreifen, wie unter anderem auf WeChats Miniprogramm - ein dynamisches Ökosystem innerhalb der WeChat-Anwendung mit über 300 Millionen aktiven Nutzern täglich.

Entwickler werden gebeten, ihre Projekte vor dem 30. März auf Devpost einzureichen. Die Haupthemen, zu denen Projekte eingereicht werden können, umfassen Gesundheitswesen, die täglichen Bedürfnisse gefährdeter Bevölkerungsgruppen, geschäftliche Herausforderungen, gemeinschaftliche und soziale Beziehungen, Bildung und Entertainment. Weitere Informationen finden Sie unter https://covid-global-hackathon.devpost.com/

Informationen zu WeChat

WeChat, in China als Weixin bekannt, vergegenwärtigt und schafft innovative Möglichkeiten für Menschen und Unternehmen, um sich zu vernetzen, zu kommunizieren und auszutauschen. WeChat wurde im Januar 2011 veröffentlicht und befähigt Nutzer auf unterhaltsame und dynamische Weise, indem Messaging, Infotainment und Zahlungsdienste in einer einzigen nahtlosen, interaktiven Erfahrung vereint werden. Gleichzeitig können Händler durch Schlüsselfunktionen wie Moments, Official Accounts, Miniprogramme und WeChat Pay auf ihre Kundengemeinde eingehen. Zum Dezember 2019 zählte WeChat 1,16 Milliarden Benutzer in über 200 Ländern weltweit.

Pressekontakt:

SJ Jiang sijiang@tencent.com Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1137464/WeChat_Logo.jpg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143030/4556914 WeChat

@ presseportal.de