Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Wirtschaftskrise

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter fordert von der Bundesregierung eine längerfristige Perspektive in der Corona-Pandemie.

15.12.2020 - 06:57:55

Hofreiter wirft Bundesregierung schlechtes Krisenmanagement vor

Es sei zu hoffen, dass mit den richtigen und nötigen Beschränkungen das Infektionsgeschehen wieder unter Kontrolle gebracht werden könne, sagte der Grünen-Politiker dem "Handelsblatt". Das Krisenmanagement der vergangenen Wochen habe sehr viel Verunsicherung verursacht.

"Statt immer nur wochenweise zu agieren, braucht es planbares Handeln und eine längerfristige Perspektive. Wir erwarten, dass der Bundestag im Januar endlich ein Gesetz mit einem bundesweit verbindlichen Stufenplan verabschiedet, mit dem überall klar ist, wann und wo welche Maßnahmen gelten." Die Grünen hatten unlängst einen Fünf-Punkte-Plan vorgelegt, der frühere Eingriffsstufen vorsieht und konsequentere Maßnahmen verlangt, im Gegenzug aber durch seine stärkere regionale Differenzierung auch wieder mehr Kultur, Begegnung und Handel ermöglicht, solange das lokale Infektionsgeschehen niedrig ist und kontrollierbar bleibt. "Die Menschen haben einen Anspruch darauf zu wissen, wie das Leben mit dem Coronavirus aussieht und unter welchen Voraussetzungen auch wieder mehr gesellschaftliches Leben sicher möglich ist", sagte Hofreiter. Voraussetzung dafür sei, dass die Infektionszahlen jetzt schnell runtergehen. "Es ist gut, dass Bund und Länder nicht länger gezögert haben."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Außenhandel verlangt höheres Tempo bei Impfungen und Tests Der Groß- und Außenhandel fordert mehr und schnellere Impfungen und Tests, um schneller aus dem Lockdown zu kommen. (Wirtschaft, 04.03.2021 - 06:39) weiterlesen...

Textilhandel hart getroffen - Lockdown trifft Einzelhandel zu Jahresbeginn hart. Neben Forderungen nach baldiger Öffnung wartet die Immobilienwirtschaft mit neuen Vorschlägen auf. Der Online-Handel boomt - doch die stationären Geschäfte leiden unter den Corona-Einschränkungen. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 17:10) weiterlesen...

Händler planen spezielle Öffnungszeiten für Senioren Beim Versuch, die Wiedereröffnung von Ladenlokalen möglich zu machen, haben mehrere Einzelhandelsunternehmen spezielle Öffnungszeiten für ältere Menschen ins Spiel gebracht. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 13:18) weiterlesen...

Nach sieben Wochen - Mallorcas Gastwirte empfangen wieder Gäste. Nach sieben Wochen Schließung dürfen sie in ihren Restaurants und Cafés wieder Gäste bewirten - zumindest draußen. Und nur vorerst. Gäste empfangen auf Probe: Auf Mallorca können Gastwirte aufatmen. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 12:32) weiterlesen...

Handwerksverband fordert Corona-Strategiewechsel Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, fordert vor dem Bund-Länder-Treffen am Mittwoch einen Strategiewechsel. (Wirtschaft, 02.03.2021 - 01:03) weiterlesen...

Bovenschulte: Arbeitgeber sollen Schnelltests anbieten Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) pocht darauf, dass Unternehmen ihren Beschäftigten Schnelltests anbieten. (Wirtschaft, 01.03.2021 - 16:45) weiterlesen...