Energie, Wirtschaftskrise

Grünen-Chef Omid Nouripour hat eine zügige Überprüfung der bisherigen "Entlastungen" innerhalb der Ampel-Koalition angekündigt.

01.12.2022 - 08:54:04

Grüne wollen weitere Entlastungen prüfen

"Wir werden natürlich uns das zusammen anschauen in der Koalition und werden gegebenenfalls auch nachjustieren müssen", sagte er den Sendern RTL und ntv. Man werde sich "relativ bald" zum Jahresbeginn 2023 zusammensetzen "und sehen müssen, ob das gut gewirkt hat oder nicht".

Zum jetzigen Zeitpunkt zeigte sich Nouripour zufrieden mit den beschlossenen Maßnahmen. Sie würden helfen, damit die Inflation aushaltbar bleibe und die Bürger gut durch den Winter kämen. "Ich glaube schon, dass das sehr, sehr kräftige Maßnahmen sind."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Deutschland will grünen Wasserstoff aus Australien Deutschland will in Energiefragen künftig stärker mit Australien kooperieren - und ist an sogenanntem grünen Wasserstoff aus Down Under interessiert. (Wirtschaft, 27.01.2023 - 10:29) weiterlesen...

Kartellamt erwartet Betrug mit Energiepreisbremse Das Bundeskartellamt bringt sich für die Überwachung der Energiepreisbremsen in Stellung. (Polizeimeldungen, 27.01.2023 - 07:33) weiterlesen...

Kommunale Wirtschaft will schnellere Windkraft-Genehmigungen Der Verband der kommunalen Unternehmen (VKU) hat die Bundesregierung zu einer "massiven Beschleunigung" von Windkraft-Genehmigungen aufgerufen, was durch eine neue EU-Verordnung ermöglicht werde. (Sonstige, 26.01.2023 - 01:04) weiterlesen...

Studie: Konservative Bürgermeister treiben Energiewende stärker voran Städte und Gemeinden in NRW, die bei der Kommunalwahl 2009/2010 einen eher linksgerichteten Bürgermeister wählten, haben die erneuerbaren Energien in den folgenden zehn Jahren weniger stark ausgebaut als Kommunen mit konservativem Stadt- oder Gemeindeoberhaupt. (Wirtschaft, 25.01.2023 - 06:30) weiterlesen...

Prognose: Deutsche Wirtschaft soll 2023 leicht wachsen Die deutsche Wirtschaft könnte auch in diesem Jahr leicht wachsen. (Wirtschaft, 24.01.2023 - 19:48) weiterlesen...

Wüst will Steuersenkungen für Unternehmen Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) fordert Steuersenkungen für Unternehmen. (Wirtschaft, 24.01.2023 - 17:00) weiterlesen...