Globalegrow

Globalegrow nimmt Einladung zum Austausch von E-Commerce-Einblicken am Lengow Day in Paris an

10.10.2018 - 13:52:02

Globalegrow nimmt Einladung zum Austausch von E-Commerce-Einblicken am Lengow Day in Paris an. Paris - Am 27. September nahm Globalegrow an der 6. jährlichen Veranstaltung Lengow Day in Paris teil, der wichtigsten europäischen Konferenz zum Thema E-Commerce. Die Veranstaltung, die an einem neuen Ort stattfand, informierte über zukünftige Trends im E-Commerce ...

Paris - Am 27. September nahm Globalegrow an der 6. jährlichen Veranstaltung Lengow Day in Paris teil, der wichtigsten europäischen Konferenz zum Thema E-Commerce. Die Veranstaltung, die an einem neuen Ort stattfand, informierte über zukünftige Trends im E-Commerce und bot Möglichkeiten zum Networking sowie Workshops für Beratungen und bewährte Verfahren. Globalegrow wurde zusammen mit Internet-Giganten wie Facebook und Google eingeladen, um Einblicke in das Verbraucherverhalten und die chinesische E-Commerce-Umgebung mit 400 internationalen Einzelhändlern, Fachleuten und Hauptmeinungsführern (auch KOL oder Key Opinion Leaders genannt) zu teilen.

Lernen Sie Ihre zukünftigen Kunden kennen

Unter dem Motto "Get to know your future customers" (Lernen Sie Ihre zukünftigen Kunden kennen) veranstaltete der Gastgeber ein Handelspanel mit Gästen von Public Desire, HAWKERS, RENAULT und Globalegrow. Andy Liang sprach als Vertreter von Globalegrow über sein Verständnis zu den Veränderungen im Kaufverhalten, insbesondere in China.

Als das E-Commerce-Geschäft eingeführt wurde, hatten Verbraucher einen bestimmten Artikel im Sinn, den sie dann kauften. Heutzutage erhalten Verbraucher in China viele Kaufempfehlungen, die tief in ihr Leben integriert sind. In der Zwischenzeit entwickeln sich KOLs (Key Opinion Leader) zu einem starken E-Commerce-Treiber, mit dem das gesamte chinesische Social Media-Umfeld neu gestaltet wird. Während des großen Einkaufsfestivals "Singles' Day" am 11.11. schauen sich die Verbraucher Live-Streams von ihrem Lieblings-KOL an, und sie versuchen durch wildes Tippen auf ihr Handy, Gutscheine und Sonderangebote zu ergattern. "In China entwickelt sich E-Commerce zum Lifestyle. Es wird zu einem Spiel", so Andy.

"Die chinesischen Verbraucher sind sehr daran interessiert, wie ihr Produkt aus einem anderen Land in ihr Land gelangt. Also müssen Sie die Geschichte der Marke erzählen, welche Qualifikation der Gründer hat, welches die Inhaltsstoffe und der zugrundeliegende Zweck sind, sie müssen Testergebnisse zur Verfügung stellen und Preise, die die Marke gewonnen hat. Sie müssen ein Bild der Glaubwürdigkeit für die Marke zeichnen. Jede Information, die Sie uns geben, führt zu einer besseren Konversionsrate."

Lokale Anpassung im In- und Ausland

Nach der offiziellen Konferenz führte Cifnews ein exklusives Interview mit Globalegrow über seine Marktstrategie in China und im Ausland.

In der Importabteilung bezieht Globalegrow Marken auf der ganzen Welt und die Produktpalette reicht von Kosmetik und Hautpflege bis hin zu Produkten für Mutter und Kind. "Unsere Strategie ist es, mit Qualitätsmarken mit Alleinstellungsmerkmalen und einer soliden Lieferkette zusammenzuarbeiten. Dies ist sehr wichtig, um die chinesische Bevölkerung zu versorgen und ihnen die Nischenprodukte anbieten zu können, an denen sie Interesse zeigen", so Andy.

Auch im Exportgeschäft ist sich Globalegrow der Bedeutung der lokalen Anpassung sehr bewusst. "Zum Beispiel haben wir in der Türkei eine lokale Lagerhaltung, lokales Personal, Kundenservice und sogar ein Reparaturzentrum", so Andy. Um Kunden weltweit besser zu bedienen, ist die lokale Anpassung eine entscheidende Strategie innerhalb von Globalegrow.

Informationen zu Globalegrow

Globalegrow wurde 2007 gegründet und ist ein internationales E-Commerce-Powerhouse, das sich für eine Neugestaltung eines neuen Einzelhandelsökosystems einsetzt, mit dem die Lücke zwischen dem globalen Handel und den Verbrauchern weltweit geschlossen wird. Nach der Fusion mit Shanxi Baiyuan Trousers Co., Ltd (alias Global Top, SZ002640) im Jahr 2014 ist Globalegrow an der Shenzhen Stock Exchange notiert und damit die erste grenzüberschreitende E-Commerce-Aktie in China. Globalegrow besitzt heute die globale Fast Fashion-Marke ZAFUL, die E-Commerce-Plattform GearBest und andere.

Website: www.globalegrow.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/766157/GLOBALEGROW_lengow_day.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/766158/GLOBALEGROW_andy.jpg

OTS: Globalegrow newsroom: http://www.presseportal.de/nr/121276 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_121276.rss2

Pressekontakt: Vanessa Liu +86-18576603272 pr@globalegrow.com

@ presseportal.de