Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Gestern ging es f?r Steinhoff massiv nach unten.

15.10.2021 - 08:44:46

Steinhoff nach dem Absturz: Ist die Aktie jetzt ein Super-Schn?ppchen?. Die Aktie verlor zeitweise mehr als 20 Prozent und notierte am Ende bei nur noch 0,136 Euro. Grund daf?r war die Ank?ndigung eines Gerichts aus S?dafrika ?ber den zwischen Steinhoff und seinen Gl?ubigern ausgehandelten Vergleich erst Ende Januar entscheiden zu wollen.

Gestern ging es f?r Steinhoff massiv nach unten. Die Aktie verlor zeitweise mehr als 20 Prozent und notierte am Ende bei nur noch 0,136 Euro. Grund daf?r war die Ank?ndigung eines Gerichts aus S?dafrika ?ber den zwischen Steinhoff und seinen Gl?ubigern ausgehandelten Vergleich erst Ende Januar entscheiden zu wollen. Anleger m?ssen sich also noch ?ber drei Monate in Geduld ?ben. Aber ist das wirklich ein so bewegendes Ereignis??

Bei Steinhoff herrscht ohnehin gro?e Unsicherheit. Zwar hat ein Gericht aus Amsterdam den Vergleich mittlerweile ratifiziert, doch solange S?dafrika nicht nachzieht, h?ngt der Konzern unver?ndert in der Luft. Nat?rlich w?re eine schnelle Entscheidung w?nschenswert, damit allerorten Klarheit herrscht. Allerdings ist die Vertagung jetzt auf den zweiten Blick auch nicht ein solches Drama, dass einen massiven Absturz rechtfertigt.?

Ist Steinhoff damit endg?ltig am Boden? Oder ist dieser Absturz vielleicht f?r Anleger noch einmal eine willkommene Einstiegsgelegenheit? Angesichts der dramatischen Ereignisse haben wir Aktie und Konzern noch einmal genau unter die Lupe genommen.?Einfach hier klicken

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de