Andrew Alliance SA

Genf - Andrew Alliance und Arcis Biotechnology gaben heute eine Marketing-Partnerschaft zur Bereitstellung von Protokollen bekannt, die die Probenvorbereitung für Nukleinsäureanalysen auf Andrew-Alliance-Plattformen automatisieren.

14.05.2019 - 19:26:23

Andrew Alliance gibt gemeinsamen Marketingvertrag mit Arcis Biotechnology bekannt - Ziel ist das Anbieten von Nukleinsäure-Stabilisierung und -Vorbereitung ohne manuelle Arbeiten

Genf - Andrew Alliance und Arcis Biotechnology gaben heute eine Marketing-Partnerschaft zur Bereitstellung von Protokollen bekannt, die die Probenvorbereitung für Nukleinsäureanalysen auf Andrew-Alliance-Plattformen automatisieren. Gemäß den Vertragsbedingungen werden Andrew Alliance und Arcis den Einsatz von Arcis-Reagenzien für DNA- und RNA-Vorbereitungen in Verbindung mit Andrew-Alliance-Plattformen wie z. B. Andrew+ Pipetting Robot und OneLab Software fördern.

"Wir freuen uns sehr über diese spannende Zusammenarbeit mit Andrew Alliance", so Arcis-CEO Peter Whitehurst. "Die Kombination aus dem Roboter Andrew+ und unseren Arcis-Reagenzien bietet eine Lösung zur Stabilisierung und Vorbereitung von Proben für RNA- und DNA-Analysen, bei der keine manuellen Arbeiten verrichtet werden müssen. Dies ist insbesondere bei Arbeitsabläufen zur Erkennung von Infektionskrankheiten hilfreich, bei denen Geschwindigkeit eine wichtige Rolle spielt."

Das bahnbrechenden Design von Andrew+ profitiert von sechs Jahren Nutzerfeedback zu dem preisgekrönten Pipettierroboter Andrew. Andrew+ ermöglicht ein vollständig automatisiertes Pipettieren sowie komplexere Vorgänge anhand einer Vielzahl von DOMINO-Zubehör und elektronischer Pipetten von Andrew Alliance. Es führt OneLab-Protokolle durch und ermöglicht einen raschen Übergang von mühseligen manuellen Verfahren zu fehlerfreien Roboter-Arbeitsabläufen.

"Unsere Kunden profitieren von unserer Zusammenarbeit mit Arcis. Sie können über eine einzige Plattform nicht nur die komplette Probenvorbereitung abwickeln, sondern auch die nötigen Vorbereitungen für eine spätere Analyse treffen", so Piero Zucchelli, CEO von Andrew Alliance. "Diese einfache Protokoll verkürzt den Zeitbedarf für manuelle Arbeiten sowie den Gesamtzeitbedarf für Analysen und erfordert außer Andrew+ keine weiteren Hilfsmittel."

Arcis-Reagenzien sind ein besonders schnelles Probenvorbereitungssystem für die DNA- und RNA-Vorbereitung. Ein zusätzlicher Vorteil liegt in der Möglichkeit, Nukleinsäuren ohne Temperaturkontrolle oder weitere Verarbeitung aufzubewahren und zu schützen. Mit dem schnellen, bequemen Protokoll gelangt man über einen einfachen , nur zwei Schritte umfassenden Vorgang in weniger als drei Minuten von der Probe zur verstärkbaren DNA oder RNA. Die Kits sind mit Vollblut, Blutplasma, Urin, Zellkulturen, Schleim, Nahrungsmitteln, Erde und vielen weiteren Probenarten kompatibel. Die Nukleinsäuren eignen sich für die direkte Verwendung im Rahmen von PCR, isothermer Verstärkung und Sequenzierung.

Weitere Informationen über Arcis Biotechnology finden Sie auf http://www.arcisbio.com

Weitere Informationen zu Andrew Alliance, OneLab und Andrew+ erhalten Sie per E-Mail an contact@andrewalliance.com oder auf unserer Website www.andrewalliance.com.

(Foto: https://mma.prnewswire.com/media/886099/Andrew_liquid_handl ing_robot.jpg )

OTS: Andrew Alliance SA newsroom: http://www.presseportal.de/nr/133542 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_133542.rss2

Pressekontakt: Nigel Skinner Head of Marketing +44(0)7899-925361 nigel.skinner@andrewalliance.com

@ presseportal.de