Biotechnologie, Pharma

Für Biontech lief es dieses Jahr sehr gut.

08.08.2022 - 12:56:30

Quartalszahlen - Biontech im ersten Halbjahr noch einmal mit kräftigen Zuwächsen. Der Nettogewinn könnte im zweiten Halbjahr sogar noch weiter steigen, falls die Auslieferung eines Impfstoffs, der an an Omikron angepasst ist, beginnt.

Mainz - Das Pharmaunternehmen Biontech hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr im Vergleich zur ersten Hälfte 2021 um 30,1 Prozent auf 9,57 Milliarden Euro gesteigert. Der Nettogewinn legte um 37,2 Prozent auf 5,37 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Montag in Mainz mitteilte.

In der Betrachtung allein des zweiten Quartals gab es allerdings sowohl beim Umsatz (minus 39,8 Prozent auf 3,20 Milliarden) als auch beim Gewinn (minus 40,0 Prozent auf 1,67 Milliarden) einen Rückgang im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Corona-Impfstoffhersteller führte dies darauf zurück, dass die dynamische Entwicklung der Pandemie «zu einer Verschiebung von Aufträgen und damit zu Schwankungen bei den Quartalsumsätzen» führe. Das Unternehmen bestätigte seine Prognose für das Gesamtjahr 2022 mit Covid-19-Impfstoff-Umsätzen von 13 bis 17 Milliarden Euro.

Biontech teilte mit, dass in diesem Monat eine klinische Studie zu einem an die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 angepassten Impfstoff beginnen werde. Falls die zuständigen Behörden dies genehmigten, könnten erste Dosen ab Oktober ausgeliefert werden. Zuvor hatte Biontech bereits einen an die Variante BA.1 angepassten Impfstoff entwickelt. Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat Mitte Juni das Prüfverfahren für diesen Impfstoff der Hersteller Biontech und Pfizer gestartet. Die EMA prüft zudem einen angepassten Impfstoff des US-Herstellers Moderna, der ebenso wie das Vakzin von Biontech/Pfizer auf der mRNA-Technologie basiert. Bisher ist noch kein Impfstoff in der EU zugelassen, der auch auf Varianten des Corona-Virus zielt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Burberry-Finanzchefin Brown wechselt zu GSK LONDON - Die derzeitige Burberry-Finanzchefin Julie Brown wechselt in selber Funktion zum britischen Pharmakonzern GSK zurück, wie die Schweizer ebenfalls am Montag bekannt gaben. (Boerse, 26.09.2022 - 09:05) weiterlesen...

EQS-News: Biotest AG: Biotest AG eröffnet 13. Plasmasammelzentrum in Tschechien Biotest AG: Biotest AG eröffnet 13. Plasmasammelzentrum in Tschechien (Boerse, 26.09.2022 - 07:04) weiterlesen...

Wirtschaft wächst in Rheinland-Pfalz dank Biontech-Effekt kräftig. Das Bruttoinlandsprodukt stieg nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Freitag im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum preisbereinigt um 6,4 Prozent. Diese Steigerung belegte im Ländervergleich den Spitzenplatz. Im Bundesdurchschnitt wuchs die Wirtschaftsleistung um 2,8 Prozent. BAD EMS - Trotz des Ukraine-Kriegs und der explodierenden Energiepreise ist die rheinland-pfälzische Wirtschaft nach ihrem Rekordwachstum 2021 weiter auf Expansionskurs. (Wirtschaft, 23.09.2022 - 14:29) weiterlesen...

Original-Research: Formycon AG : Kaufen ^ (Boerse, 23.09.2022 - 11:54) weiterlesen...

WHO: Einfluss Deutschlands in der Pandemie 'unübertroffen'. Dieser sei "unübertroffen", sagte der oberste Krisenmanager der WHO, Mike Ryan, anlässlich der Jahresversammlung der Wissenschaftsakademie Leopoldina am Freitag in Halle. "Ein Plan garantiert keinen Erfolg, aber ohne Plan geht man nirgendwohin", sagte Ryan. HALLE - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den wissenschaftlichen Einfluss Deutschlands bei der internationalen Bekämpfung der Corona-Pandemie hervorgehoben. (Boerse, 23.09.2022 - 11:32) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Valneva auf 'Neutral' - Ziel 8 Euro. Analyst Keyur Parekh bewertete in einer am Freitag vorliegenden Studie die Chancen des Impfstoffherstellers mit dem Corona-Vakzin VLA2001 neu. Wegen deutlich niedrigerer EU-Bestellungen sei die eigene Herstellung ausgesetzt und Valneva müsse einem Produktionspartner gegen Ausgleichszahlungen kündigen. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Valneva von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 27,50 auf 8 Euro gesenkt. (Boerse, 23.09.2022 - 08:08) weiterlesen...