Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CLARK

Frankfurt - Seit 1960 macht der World Consumer Day darauf aufmerksam, dass alle Konsumenten Rechte und Bed?rfnisse haben, die respektiert und gesch?tzt werden m?ssen.

15.03.2021 - 09:42:39

World Consumer Day 2021: Digitale Services gefragter denn je. Beispielsweise sollte jeder Konsument umfangreiche Informationen zu allen Produkten und Services besitzen.

Frankfurt - Seit 1960 macht der World Consumer Day darauf aufmerksam, dass alle Konsumenten Rechte und Bed?rfnisse haben, die respektiert und gesch?tzt werden m?ssen. Beispielsweise sollte jeder Konsument umfangreiche Informationen zu allen Produkten und Services besitzen. Dieses Jahr steht der Tag jedoch vor allem im Fokus der anhaltenden globalen Pandemie, wie eine bev?lkerungsrepr?sentative Studie des digitalen Versicherungsmanagers CLARK, in Zusammenarbeit mit YouGov, aufzeigt: F?r fast jeden Zweiten Deutschen (42 Prozent) sind digitale Kommunikationskan?le - vor allem in Hinblick auf die Pandemie - wichtiger geworden [1]. Doch wie genau beeinflusst Corona unser Konsumverhalten?

Hohe Anspr?che an einen guten digitalen Service

?ber ein Drittel der CLARK-Studienteilnehmer (35 Prozent) kauft durch die anhaltende Pandemie mehr online ein. 37 Prozent der Befragten geben weiterhin an, sich beim Einkaufen in Fu?g?ngerzonen und Gesch?ften nicht mehr ganz wohl zu f?hlen. W?hrend die Nachfrage nach digitalen Services rasant ansteigt, wachsen auch die Anspr?che an die Dienstleister: Konsumenten erwarten, dass digitaler Service gleichzeitig sicher, transparent, zuverl?ssig und pers?nlich ist. Denn obwohl digitale Services sehr gefragt sind, w?nschen sich 23 Prozent der Befragten der CLARK-Studie bei Dienstleistern, wie zum Beispiel bei Versicherungsunternehmen, auch einen pers?nlichen Ansprechpartner.

Interesse w?chst besonders in ?lteren Altersgruppen

Gerade in der Altersgruppe 55 Jahre und ?lter steigt die Nachfrage nach digitalen Services besonders stark an. Ganze 46 Prozent jener Altersgruppe gaben im Rahmen der CLARK-Studie an, dass ihnen w?hrend der Corona-Pandemie digitale Kommunikationsangebote wichtiger geworden sind. Damit gewinnt das digitale Angebot in der Altersgruppe 55 Jahre und ?lter mehr Zustimmung als in jeder anderen Altersgruppe!

Dar?ber hinaus zeigt die CLARK-Studie einen weiteren interessanten und vor allem relevanten Konsumtrend auf: das Verlangen nach einem pers?nlichen Ansprechpartner findet in den ?lteren Altersgruppen mit Abstand am meisten Zuspruch. W?hrend sich nur knapp jeder Zehnte (13 Prozent) der 25- bis 34-J?hrigen nach dieser besonderen Form des Services sehnt, w?nscht sich knapp jeder Dritte (30 Prozent) 55+ einen pers?nlichen Ansprechpartner. Die pers?nliche Komponente darf bei digitalen Services auf gar keinen Fall vernachl?ssigt werden.

Auch Dienstleister m?ssen nachziehen

Den Spagat zwischen st?ndiger digitaler Erreichbarkeit und gleichzeitig individuellen, pers?nlichen Services m?ssen heute nicht nur Einzelh?ndler bew?ltigen, sondern auch Dienstleister, wie zum Beispiel Versicherungen: "Unser Ziel ist es, mit unseren digitalen Versicherungs-L?sungen das Leben unserer Kunden einfacher zu machen", so der COO und Co-Gr?nder von CLARK, Dr. Marco Adelt. "Denn warum sollen wir online banken, daten und shoppen, aber Versicherungen noch in Papierform managen?"

Einen guten ersten ?berblick ?ber Versicherungen aller Art oder auch Altersvorsorgestrategien geben Ratgeberartikel (https://www.clark.de/altersvorsorge/) im Web, die oft auch die M?glichkeit bieten, online die Kosten verschiedener Versicherungen (https://www.clark.de/kra nkenkassenwechsel/#Kann-ich-beim-Krankenkassenwechsel-Beitr%C3%A4ge-sparen?) zu vergleichen. Doch das ersetzt keine pers?nliche Beratung: "Deswegen bieten wir bei CLARK direkt in unserer APP die M?glichkeit eine pers?nliche und individuelle Beratung per Telefon, Chat oder Mail von einem unserer Versicherungsexperten zu erhalten. Denn jeder Mensch hat eine ganz individuelle Arbeits- und Lebenssituation, die verschiedene Anforderungen an eine Versicherung mit sich bringt", so Adelt abschlie?end.

[1]

Hinweis zur Studie: Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 1008 Personen zwischen dem 20. und 25.01.2021 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repr?sentativ f?r die deutsche Bev?lkerung ab 18 Jahren.

Pressekontakt:

CLARK Presse Moritz Widell mailto:presse@clark.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/139186/4863552 CLARK

@ presseportal.de