Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Zum Auftakt der US-Berichtssaison sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt wieder etwas mutiger geworden.

13.07.2018 - 15:04:24

Börse in Frankfurt - Dax im Plus. Zudem stützte der weiter schwächelnde Euro.

as könnte dem Dax noch ein Wochenplus bescheren. Bis zum Nachmittag gewann der Leitindex 0,33 Prozent auf 12 534,79 Punkte, was auf Wochensicht einen ebensolchen Anstieg bedeuten würde.

Zunächst positiv aufgenommene Wirtschaftsdaten aus China erschienen Börsianern auf den zweiten Blick nicht mehr ganz so positiv. Trotz der Handelsspannungen Chinas stieg der Warenaustausch mit den USA im ersten Halbjahr deutlich.

Allerdings könnte es sich dabei lediglich um Vorzieheffekte wegen des Zollstreits gehandelt haben, schränkten Börsianer ein. Zudem schwächte sich das Wachstum im chinesischen Außenhandel im Juni verglichen mit dem Vormonat ab.

Der MDax rückte um 0,44 Prozent auf 26 433,78 Punkte vor, während der Technologiewerte-Index TecDax mit 0,20 Prozent bei 2821,29 Zählern im Minus verharrte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte zugleich um 0,29 Prozent zu.

Der Euro wurde am frühen Nachmittag zu 1,1641 US-Dollar gehandelt und blieb damit unter dem von der EZB am Vortag festgelegten Referenzkurs von 1,1658 Dollar. Der Dollar hatte damit 0,8578 Euro gekostet. Das kann exportorientierten Unternehmen helfen, ihre Waren leichter außerhalb der Eurozone abzusetzen.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 0,18 Prozent am Vortag auf 0,15 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,18 Prozent auf 141,63 Punkte. Der Bund-Future legte um 0,28 Prozent auf 163,13 Punkte zu.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE: Tiefe Zuckerpreise stimmen Bankhaus Lampe pessimistisch für Südzucker. Seine bisherige Kaufempfehlung habe auf einer Preiserholung bis Oktober 2019 basiert, aber angesichts der aktuell weltweiten Marktbedingungen für Zucker sei mit höheren Preisen derzeit nicht zu rechnen, schrieb Analyst Marc Gabriel in einer am Freitag vorliegen Studie. FRANKFURT - Das Bankhaus Lampe sieht in naher Zukunft kaum Chancen auf eine Erholung der Zuckerpreise und wird deshalb für die Aktien von Südzucker pessimistisch. (Boerse, 21.09.2018 - 11:57) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Wall-Street-Rekorde treiben Dax über 12 400 Punkte. Sowohl der US-Leitindex Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 hatten am Vortag neue Rekorde aufgestellt. In Asien gab es ebenfalls Gewinne. FRANKFURT - Die gute Laune der Anleger an der Wall Street hat am Freitag auch den deutschen Aktienmarkt erfasst. (Boerse, 21.09.2018 - 11:46) weiterlesen...

Aktien Europa: Hexensabbat schreckt Anleger nicht. Die Kurse legten auf breiter Front zu, der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,74 Prozent auf 3428,15 Punkte vor auf den höchsten Stand seit Ende August. Vom jüngsten Tief von vor zwei Wochen hat sich der Index um fast 5 Prozent erholt. PARIS/LONDON - Die Rekordjagd an der Wall Street hat am Freitag auch die Anleger an Europas Börsen infiziert. (Boerse, 21.09.2018 - 11:25) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Südzucker auf 9 Euro - 'Sell'. Dies schrieb Analyst John Ennis in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Südzucker nach gesenkten Umsatzzielen von 10,50 auf 9 Euro reduziert und die Einstufung auf "Sell" belassen. (Boerse, 21.09.2018 - 11:05) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Delivery Hero auf 53 Euro - 'Buy'. Er berücksichtige nun die Investitionen des Essenslieferanten in seinen Schätzungen, schrieb Analyst Rob Joyce in einer am Freitag vorliegenden Studie. Langfristig seien die Auswirkungen davon aber gering geblieben. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Delivery Hero nach Halbjahreszahlen von 55 auf 53 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. (Boerse, 21.09.2018 - 11:05) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Wall-Street-Rekorde treiben Dax an. Der Dax zog in der ersten Handelsstunde um 0,64 Prozent auf 12.405,19 Punkte an. Damit zeichnete sich für den deutschen Leitindex die zweite starke Woche hintereinander ab. Frankfurt/Main - Die gute Laune der Anleger an der Wall Street hat am Freitag auch den deutschen Aktienmarkt erfasst. (Wirtschaft, 21.09.2018 - 10:40) weiterlesen...