Dax, MDax

Frankfurt / Main - Vor geldpolitischen Signalen der Europäischen Zentralbank (EZB) haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag zurückgehalten.

28.10.2021 - 11:45:27

Börse in Frankfurt - Dax etwas schwächer - Hohe Inflation bereitet Sorgen. Die hohe Inflation setzt die Notenbank unter Druck.

Präsidentin Christine Lagarde dürfte versuchen, die zuletzt gestiegenen Inflationserwartungen zu dämpfen. Eine hohe Inflation spricht tendenziell für eine geldpolitische Straffung, was die Aktienmärkte belasten würde. Bei der Sitzung des höchsten Entscheidungsgremiums der Zentralbank an diesem Donnerstag werden aber keine neuen geldpolitischen Weichenstellungen erwartet.

Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich am späten Vormittag leicht geschwächt. Der Dax notierte mit 0,19 Prozent im Minus bei 15.676 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel verlor 0,43 Prozent auf 34.859 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 lag hingegen leicht im Plus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax konsolidiert nach Rally Frankfurt/Main - Nach zwei starken Tagen haben sich die Dax-Anleger am Mittwoch in Zurückhaltung geübt. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 15:06) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gibt nach. Gegen Mittag stand der deutsche Leitindex 0,59 Prozent tiefer auf 15.719,93 Punkten. Frankfurt/Main - Nach zwei starken Tagen hat der Dax am Mittwoch nachgegeben. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 12:53) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax notiert im frühen Handel im Plus. Im frühen Handel notierte der Dax mit plus 0,10 Prozent auf 15.830,26 Punkten. Frankfurt/Main - Auch nach zwei starken Tagen zeigt der deutsche Aktienmarkt bisher keine Ermüdungserscheinungen. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 12:02) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax startet mit Minus Frankfurt/Main - Nach zwei starken Tagen lassen es die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte zunächst ruhiger angehen. (Wirtschaft, 08.12.2021 - 09:28) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax steigt kräftig - Zuversicht wächst. Die nachlassende Furcht vor der Corona-Variante Omikron galt weiterhin als Treiber. Frankfurt/Main - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt hat sich am Dienstag beschleunigt. (Wirtschaft, 07.12.2021 - 18:35) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gewinnt fast drei Prozent hinzu. Der Dax schloss 2,82 Prozent höher bei 15.813,94 Punkten und damit nahe an seinem Tageshoch. Frankfurt/Main - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt hat sich am Dienstag schwungvoll fortgesetzt. (Wirtschaft, 07.12.2021 - 18:12) weiterlesen...