DAX, MDAX

Frankfurt / Main - Vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts hat die Nervosität am deutschen Aktienmarkt deutlich zugenommen.

05.10.2018 - 12:26:25

Börse in Frankfurt - Dax weitet vor US-Arbeitsmarktbericht Verluste aus. Experten rechneten damit, dass dieser die Renditen für amerikanische Staatsanleihen weiter nach oben treiben und so die Aktienkurse erneut belasten könnte.

Entsprechend weitete der Dax seine Verluste aus: Gegen Mittag büßte er 0,76 Prozent auf 12.151,62 Punkte ein. Auf Wochensicht zeichnet sich ein ähnlich hoher Verlust für den deutschen Leitindex ab. Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax sank am Freitag um 1,27 Prozent auf 25.303,83 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,50 Prozent auf 3358,27 Zähler nach unten.

RWE-Aktien weiteten ihre Verluste nach einem gerichtlich verfügten vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst aus. Sie fielen auf ein Tief seit Anfang Juli und gaben zuletzt mehr als zwei Prozent nach. Die Richter des Oberverwaltungsgerichts Münster entsprachen mit ihrer Entscheidung in einem Eilverfahren dem Antrag des Umweltverbandes BUND.

Im MDax sackten Anteile von Scout24 nach einem negativen Analystenkommentar um knapp sechs Prozent auf 35,90 Euro ab - das bedeutete den niedrigsten Stand seit März.

Freenet-Titel büßten mehr als zweieinhalb Prozent auf 20,01 Euro ein und rutschten damit auf den tiefsten Stand seit vier Jahren. Das Telekommunikationsunternehmen hatte mitgeteilt, dass der bisherige Finanzvorstand Joachim Preisig zum Jahresende seinen Abschied nimmt und durch Ingo Arnold ersetzt wird. Arnold war bei Freenet zuletzt unter anderem für Investor Relations verantwortlich.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.10.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.10.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 23.10.2018 - 21:18) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax verliert über zwei Prozent - Bayer-Aktien brechen ein. Die globalen politischen Unruheherde und ein Kurseinbruch bei der Bayer-Aktie gaben beim deutschen Leitindex die Richtung nach unten vor. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat erneut verloren. (Wirtschaft, 23.10.2018 - 18:17) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 23.10.2018 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.10.2018 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 23.10.2018 - 18:06) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Politische Risiken drücken den Dax - Kursrutsch bei Bayer. Die globalen politischen Unruheherde und ein Kurseinbruch bei der Bayer-Aktie gaben beim deutschen Leitindex die Richtung nach unten vor. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag einen erneuten Kursrutsch erlitten. (Wirtschaft, 23.10.2018 - 15:35) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 23.10.2018 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.10.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 23.10.2018 - 13:14) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit erneutem Ausverkauf - Bayer-Aktien brechen ein. Angesichts der globalen politischen Unruheherde gaben fallende Kurse in New York und insbesondere in Asien dem deutschen Leitindex die Richtung nach unten vor. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag einen erneuten Kursrutsch erlitten. (Wirtschaft, 23.10.2018 - 12:16) weiterlesen...