Dax, Frankfurt

Frankfurt / Main - Vor der Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) herrscht am deutschen Aktienmarkt Ruhe.

13.09.2018 - 09:33:23

Börse in Frankfurt - Dax vor EZB-Sitzung nahezu unverändert. Der Dax kam in den ersten Handelsminuten am Donnerstag kaum vom Fleck und notierte zuletzt 0,04 Prozent höher bei 12 036,74 Punkten.

Damit bleibt der deutsche Leitindex weiter in der Nähe der Marke von 12 000 Punkten, um die er schon seit gut einer Woche pendelt.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax gab kurz nach dem Handelsstart am Donnerstag moderat nach, er verlor 0,17 Prozent auf 26 373,84 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax hingegen legte um 0,54 Prozent auf 2915,39 Punkte zu. Der Leitindex der Eurozone EuroStoxx 50 trat zuletzt auf der Stelle.

Von der EZB-Leitzinsentscheidung an diesem Tag werden nur wenige Impulse erwartet. Es ist davon auszugehen, dass die Notenbanker den Leitzins unverändert auf dem seit zwei Jahren geltenden Rekordtief von null Prozent halten werden. Die Frage ist, wie es mit dem milliardenschweren Anleihekaufprogramm weiter geht. Konsens herrscht, dass die EZB den Umfang ab Oktober auf 15 Milliarden Euro pro Monat reduzieren wird. Einige Beobachter halten sogar einen endgültigen Schlussstrich unter die Ankäufe zum Jahresende für möglich.

@ dpa.de