Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, Leitindex

Frankfurt / Main - Vor den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed hat dem Dax am Mittwochnachmittag der Schwung gefehlt.

29.07.2020 - 15:04:08

Börse in Frankfurt - Dax schwunglos - BASF und Deutsche Bank belasten. Der Leitindex verbuchte zuletzt ein Plus von 0,12 Prozent auf 12 850,43 Punkte.

Im Fokus standen die Berichtssaison mit Zahlen der Deutschen Bank und BASF sowie am Abend die geldpolitischen Entscheidungen der Fed.

Der MDax der mittelgroßen Werte gewann bislang 0,49 Prozent auf 26 879,88 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,19 Prozent zu.

Im Dax verloren BASF-Aktien als schwächster Wert mehr als vier Prozent. Der Chemiekonzern rechnet mit einem schwierigen dritten Quartal. Die endgültigen Zahlen für das zweite Jahresviertel hätten den Vorab-Daten entsprochen, aber die Prognose der Ludwigshafener komme nicht gut an, sagte ein Händler. Bei den Aktionären der Deutschen Bank machte sich nach anfänglichem Optimismus rasch Ernüchterung breit. Die Aktien verloren zuletzt rund vier Prozent.

Der Sportartikelhersteller Puma rutschte im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie in die Verlustzone, wobei die Entwicklung nicht ganz so schlecht ausfiel wie vom Management erwartet. Seit Mai verzeichnet Puma eine graduelle Erholung seiner Geschäfte. Die Aktien gewannen im MDax mehr als drei Prozent und zogen im Dax auch Adidas mit fast zweieinhalb Prozent nach oben.

Auffällig am MDax-Ende waren die Kursverluste von mehr als vier Prozent für Telefonica Deutschland nach einem eher schwachen zweiten Quartal. Anteile von DIC Asset gewannen als Top-Wert im Kleinwerteindex SDax fünfeinhalb Prozent. Der auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Konzern hatte im ersten Halbjahr trotz der Corona-Krise das operative Ergebnis deutlich gesteigert.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite von minus 0,51 Prozent am Vortag auf minus 0,53 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,05 Prozent auf 145,53 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,11 Prozent auf 177,03 Punkte. Für einen Euro wurden am Nachmittag 1,1728 US-Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1717 Dollar festgesetzt.

© dpa-infocom, dpa:200728-99-949213/12

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax schließt klar im Plus Frankfurt/Main - Die Hoffnungen auf ein weiteres US-Konjunkturpaket und stark steigende Automobilwerte haben den Dax am Dienstag kräftig angeschoben. (Wirtschaft, 11.08.2020 - 17:57) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Positiver Nachrichtenmix schiebt den Dax an. Am frühen Nachmittag schaffte er es aber nicht mehr über die runde Marke von 13.000 Punkten, die er zuvor erstmals seit fast drei Wochen wieder übersprungen hatte. Er verbuchte zuletzt ein Plus von 2,29 Prozent auf 12.978,60 Zählern. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag zu alter Stärke zurückgefunden. (Wirtschaft, 11.08.2020 - 14:56) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax wieder über 13.000 Punkte. In der Spitze rückte er bis auf 13.046 Zähler vor, dies war der höchste Kurs seit fast drei Wochen. Zuletzt gewann der Dax 2,78 Prozent auf 13.040,19 Zähler. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag wieder den Sprung über die Marke von 13.000 Punkten geschafft. (Wirtschaft, 11.08.2020 - 12:17) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax stagniert zum Wochenauftakt. Der Dax schloss mit einem Plus von 0,10 Prozent bei 12.687,53 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,12 Prozent auf einen Stand von 27.175,43 Zählern. Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich zum Wochenstart zurückgehalten. (Wirtschaft, 10.08.2020 - 18:10) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Verschärfung der US-chinesischen Spannungen bremsen Dax. Der deutsche Leitindex Dax notierte am Nachmittag mit plus 0,04 Prozent bei 12.679,55 Punkten. Frankfurt/Main - Eine weitere Verschärfung der US-chinesischen Spannungen hat den deutschen Aktienmarkt etwas gebremst. (Wirtschaft, 10.08.2020 - 15:15) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gibt anfängliche Gewinne wieder ab Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt konnten sich am Montag anfängliche Gewinne nicht lange halten. (Wirtschaft, 10.08.2020 - 12:01) weiterlesen...