DAX, MDAX

Frankfurt / Main - Vor den anstehenden Kongresswahlen in den USA haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zurückgehalten.

06.11.2018 - 12:18:25

Börse in Frankfurt - Dax im Minus - Unsicherheit vor US-Zwischenwahlen belastet. Der Dax verlor zur Mittagszeit 0,30 Prozent auf 11.460,00 Punkte.

Der MDax sank um 0,25 Prozent auf 24.190,87 Zähler und auf europäischer Bühne verlor der Leitindex EuroStoxx 50 0,4 Prozent.

Es herrsche eine gewisse Nervosität vor den ersten Zwischenwahlen in der Ära Donald Trump, hieß es am Markt. «Der US-Präsident hat sich stark im Wahlkampf engagiert, denn für das republikanische Lager geht es um sehr viel», sagte Fondsmanager Olivier de Berranger von La Financière de L'Echiquier. Prognosen zufolge dürfte Trumps Partei ihre knappe Mehrheit im Senat behaupten, doch im Repräsentantenhaus könnte sie verloren gehen. Trump würde dann in seiner Politik stark gehemmt, was für die Märkte Unsicherheit bedeuten würde.

Unternehmensseitig standen vor allem Quartalsberichte im Fokus. Im Dax setzten sich die Papiere der Deutschen Post an die Spitze mit plus 3,2 Prozent. Zwar brockte die Sanierung des heimischen Brief- und Paketgeschäfts im Sommer rückläufige Gewinne ein, doch Analysten hatten nach der Warnung im Juni mit einem noch etwas stärkeren Einbruch gerechnet. Am Index-Ende hingegen litten die Aktien von Eon mit minus 3,9 Prozent unter einer Abstufung der Bank Morgan Stanley.

Im MDax waren die Anteilsscheine von Morphosys nach Zahlen und einem nun noch etwas optimistischeren Blick auf den Jahresumsatz mit plus 7,4 Prozent Favorit. Die Modeunternehmen Hugo Boss und Zalando konnten hingegen mit ihren Geschäftsberichten nicht begeistern. Zalando verloren als MDax-Schlusslicht gut 6 Prozent. Hugo Boss hielten sich mit minus 0,2 Prozent recht stabil, was am Markt auf ein bekräftigtes Kaufurteil der Bank UBS zurückgeführt wurde.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 17.01.2019 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.01.2019 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 17.01.2019 - 18:14) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 17.01.2019 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 17.01.2019 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 17.01.2019 - 13:14) weiterlesen...

DAX-FLASH: Verluste erwartet - Dax weiter unter 11000 Punkten. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor Handelsstart 0,33 Prozent niedriger auf 10 895 Punkte. Damit bleibt der Leitindex nach der Erholung vom Jahresanfang nach wie vor unter der Marke von 11 000 Zählern, die sich zuletzt mehrfach als zu hohe Hürde erwiesen hatte. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnen sich am Donnerstag moderate Auftaktverluste ab. (Boerse, 17.01.2019 - 07:19) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.01.2019 um 20:31 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 16.01.2019 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 16.01.2019 - 20:40) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.01.2019 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.01.2019 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 16.01.2019 - 18:12) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 16.01.2019 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.01.2019 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 16.01.2019 - 13:12) weiterlesen...