Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - Vor dem Hintergrund vieler Unternehmenszahlen hat sich der deutsche Aktienmarkt am Donnerstagmittag gut behauptet.

05.08.2021 - 13:56:07

Börse in Frankfurt - Dax mit leichten Gewinnen zum Höhepunkt der Berichtssaison. Von den internationalen Börsen kamen gemischte Vorgaben: Verlusten an der Wall Street standen überwiegend solide Börsen in Fernost gegenüber.

Der Dax notierte gegen Mittag 0,13 Prozent höher bei 15.712,62 Punkten. Am Mittwoch hatte der deutsche Leitindex die Marke von 15.700 Punkten erneut nicht nachhaltig überwinden können, der Weg zurück zum bisherigen Rekord von 15.810 Punkten bleibt damit steinig. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 0,12 Prozent auf 35.528,41 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann rund 0,4 Prozent.

Bestimmt wurde das Börsengeschehen von zahlreichen Geschäftszahlen. Allein 6 der 30 Unternehmen aus dem Dax berichteten über ihre Entwicklung. Zudem legten zahlreiche MDax-Unternehmen, darunter die Schwergewichte Beiersdorf, Evonik, Hannover Rück, Symrise und Zalando sowie die Lufthansa, Zahlen vor. Hinzu kamen diverse Firmen aus dem SDax.

Die Aktien von Siemens profitierten von starken Zahlen und einem erhöhten Jahresausblick des Technologiekonzerns. Sie schnellten um 3,2 Prozent nach oben.

Nach den Zahlen von Adidas ging die Rekordrally der Aktien mit einem Minus von 4,1 Prozent vorerst zu Ende.

Der Darmstädter Merck-Konzern hat erneut ein starkes Quartal hinter sich. Insbesondere die Laborsparte brummt in der Pandemie, da sie viele Impfstoffforscher beliefert. Im zweiten Jahresviertel hatten die Darmstädter in ihrer Pharmasparte einen sehr guten Lauf und auch der Halbleiterbereich zog klar an. Das Management um die neue Konzernchefin Belen Garijo erhöhte daher abermals die Jahresziele. Die Aktien rückten als Dax-Spitzenreiter um gut 5 Prozent vor.

Die Papiere der Deutschen Post büßten nach den endgültigen Zahlen für das zweite Quartal 0,5 Prozent an Wert ein.

© dpa-infocom, dpa:210805-99-720651/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Schwacher Wochenstart im erweiterten Dax. Im Sog der schwachen Vorgaben aus den USA und Hongkong ging es dabei runter auf den tiefsten Stand seit Ende Juli. Frankfurt/Main - Zum Start in seiner Neubesetzung mit 40 Mitgliedern hat der Dax am Montag deutlich nachgegeben. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 09:43) weiterlesen...

Deutscher Leitindex - Erste Börsenliga erweitert: Dax nun mit 40 Konzernen. Zudem gelten strengere Regeln für die Mitgliedschaft - eine Reaktion auf den Wirecard-Absturz. Der Dax-Kurszettel ist voller geworden: 40 statt 30 Unternehmen spielen nun in der ersten deutschen Börsenliga. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 08:23) weiterlesen...

Aktienindex - Dax-Familie wird größer: Ab Montag 40 Unternehmen In der ersten deutschen Börsenliga wird es voller: Mehr als 30 Jahre nach dem Start des Dax setzt die Deutsche Börse eine historische Erweiterung um. (Wirtschaft, 18.09.2021 - 12:36) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Schwächere Wall Street und großer Verfallstag belasten Dax. Erneut ließ beim deutschen Leitindex nach dem Sprung über die Hürde von 15 700 Punkten der Schwung nach. Frankfurt/Main - Nach einer durchwachsenen Börsenwoche hat sich der Dax auch am sogenannten großen Verfallstag schwer getan. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 17:59) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax startet stark in den «großen Verfallstag» Frankfurt/Main - Am letzten Handelstag mit 30 Indexwerten hat der Dax am Freitag zum Auftakt klar zugelegt. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 09:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gibt Gewinne weitgehend wieder ab. Dabei setzte sich das Ringen im deutschen Leitindex um die Marke von 15.700 Punkten fort. Frankfurt/Main - Der Dax hat sich am Donnerstag von seinen Vortagesverlusten nur mäßig erholen können. (Wirtschaft, 16.09.2021 - 19:02) weiterlesen...