DAX, MDAX

Frankfurt / Main - Steigende Zinsen am US-Anleihemarkt haben am Montag den deutschen Aktienmarkt belastet.

08.10.2018 - 12:23:23

Börse in Frankfurt - Steigende Renditen in USA und Italien-Sorgen belasten Dax. Der Dax fiel vorübergehend unter die Marke von 12 000 Zählern.

Gegen Mittag notierte er mit einem Minus von 0,75 Prozent auf 12 021,20 Punkte wieder etwas darüber. Schlechte Nachrichten gab es zudem von der deutschen Konjunktur: Die Industrieproduktion sank im August den dritten Monat in Folge.

Am US-Anleihemarkt war die Rendite zehnjähriger Staatspapiere zuletzt auf den höchsten Stand seit sieben Jahren gestiegen. Damit können Aktien als risikoreicheres Investment an Attraktivität verlieren. Doch nicht nur in den USA steigen die Zinsen: Die Rendite zehnjähriger italienischer Staatspapiere schnellte am Montag nach oben. Anleger verkaufen die Papiere angesichts der mit dem Staatshaushalt des Landes verbundenen Risiken. Die Renditen steigen im Gegenzug.

Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax gab am Montag um ein Prozent auf 25 021,41 Punkte nach auf den niedrigsten Stand seit Anfang April. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,71 Prozent auf 3321,78 Zähler nach unten.

Weit abgeschlagen am Ende des Dax fanden sich die Aktien von Wirecard wieder. Sie brachen um knapp 8 Prozent ein. Ein Händler führte die Kursschwäche auf den Zinsanstieg an den Anleihemärkten zurück. Dieser belaste vor allem die in den vergangenen Monaten stark gelaufenen Technologiewerte.

Die vom italienischen Staatshaushalt ausgehenden Risiken lasteten auf dem Bankensektor. Deutsche Bank verloren 1,8 Prozent und Commerzbank 3,7 Prozent. Die EU-Kommission hatte sich am Freitagabend besorgt um die Finanzpläne der Regierung Italiens gezeigt.

Aktien von Airbus verteuerten sich um 0,2 Prozent. Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern will laut Insidern den Chef seiner Verkehrsflugzeugsparte, Guillaume Faury, zum neuen Konzernchef machen. Die Entscheidung über die Nachfolge des scheidenden Airbus-Chefs Tom Enders könne noch an diesem Montag fallen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Zurückhaltung vor Fed-Zinsentscheid. Der Broker IG taxierte den Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,09 Prozent höher auf 10 751 Punkten. Im Fokus steht am Abend mitteleuropäischer Zeit der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed. FRANKFURT - Der Dax wird zur Wochenmitte nur wenig verändert erwartet. (Boerse, 19.12.2018 - 07:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 18.12.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 18.12.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 18.12.2018 - 20:38) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 18.12.2018 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 18.12.2018 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 18.12.2018 - 18:06) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 18.12.2018 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 18.12.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 18.12.2018 - 13:16) weiterlesen...

DAX-FLASH: Schlechte Börsenstimmung vor Weihnachten hält an. Der Broker IG taxierte den Dax am Dienstag gut zwei Stunden vor der Eröffnung 0,55 Prozent tiefer auf 10 713 Punkten. Analyst Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel sprach von einer eisigen Stimmung unter den Anlegern. Die Unsicherheiten über die weiteren Brexit-Entwicklungen sowie die Italienkrise blieben die bestimmenden Themen vor Weihnachten. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hält die schlechte Stimmung an. (Boerse, 18.12.2018 - 07:24) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 17.12.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 17.12.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 17.12.2018 - 20:42) weiterlesen...