Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - Stabil hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag nach den zuletzt herben Verlusten den Handel begonnen.

04.10.2019 - 09:32:24

Börse in Frankfurt - Dax legt leicht zu - Anleger setzen auf die US-Notenbank

Wenige Minuten nach dem Start legte der deutsche Leitindex Dax um 0,10 Prozent auf 11.937,02 Punkte zu. Unterstützung kommt von der Wall Street, wo sich der US-Leitindex Dow Jones am Vortag - an dem in Frankfurt nicht gehandelt wurde - nach anfangs deutlicheren Verlusten berappelt hatte.

In den ersten beiden Handelstagen im Oktober ging es für den Dax im Sog von Konjunktursorgen um rund vier Prozent abwärts. Am Donnerstag zeigte sich in den USA zudem, dass die Industrieschwäche zunehmend auf die Dienstleister übergreift. Investoren setzen nun wieder stärker darauf, dass die US-Notenbank Fed der Wirtschaft und den Finanzmärkten mit weiteren Zinssenkungen unter die Arme greift. Am Nachmittag wird mit Spannung der US-Arbeitsmarktbericht erwartet.

Der MDax, der die mittelgroßen deutschen Werte umfasst, rückte am Freitagmorgen um 0,15 Prozent auf 25.153,64 Punkte vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,2 Prozent zu.

@ dpa.de