Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, Deutschland

Frankfurt / Main - Sehr hohe Kursverluste des Index-Schwergewichts SAP haben den Dax am Montag erheblich belastet.

26.10.2020 - 12:12:09

Börse in Frankfurt - SAP-Kurssturz zieht Dax runter

Der deutsche Leitindex verlor gegen Mittag 2,31 Prozent auf 12.353,20 Punkte, während es für die Titel des Softwarekonzerns nach einem enttäuschenden Ausblick um mehr als 18 Prozent in den Keller ging. Damit sind die SAP-Aktien hauptverantwortlich für das Dax-Minus.

Angeschlagen ist die Stimmung am Markt aber auch wegen der stark steigenden Corona-Infektionen in Europa, in den USA und neuerdings auch wieder in China.

Wegen der steigenden Infektionszahlen trübte sich im Oktober auch die Stimmung in den deutschen Unternehmen ein, wie das jüngste Ifo-Geschäftsklima zeigte. Der Rückgang war stärker als von Analysten erwartet.

Der MDax der 60 mittelgroßen Börsentitel sank am Montag um 0,67 Prozent auf 27.096,39 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel um 1,7 Prozent.

Nach den Geschäftszahlen vom Sonntagabend und einem trüben Ausblick verbuchten SAP Kursverluste von historischem Ausmaß. Zeitweise rutschten die Papiere des wertvollsten deutschen Konzerns unter 100 Euro auf ein Tief seit Anfang April. Zuletzt kosteten sie etwas mehr als 102 Euro.

Delivery Hero waren mit einem Plus von einem Prozent weit vorne im Dax. Die Anteile des Essenslieferdienstes gelten als Pandemie-Gewinner, hatten in den vergangenen Tagen aber deutlich an Wert eingebüßt. Hellofresh setzten oben im MDax mit plus 1,6 Prozent ein positives Zeichen. Der Kochboxenversender profitiert ebenfalls von den Restriktionen in der Corona-Krise.

Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer baut sein Geschäft mit Zell- und Gentherapien mit der Milliardenübernahme des US-Unternehmens Asklepios BioPharmaceutical aus. Die Aktien zogen um 0,8 Prozent an.

© dpa-infocom, dpa:201026-99-83284/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax startet auf Vortagsniveau Frankfurt/Main - Ohne Impulse von der Wall Street ist der deutsche Aktienmarkt wenig verändert in den Handel am Freitag gestartet. (Wirtschaft, 27.11.2020 - 09:25) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Deutscher Aktienmarkt legt Verschnaufpause ein. Der Leitindex Dax schloss am Mittwoch 0,02 Prozent tiefer bei 13 289,80 Punkten. Der MDax der 60 mittelgroßen Werte ging prozentual unverändert bei 29 029,48 Zählern aus dem Handel. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach den klaren Vortagesgewinnen eine Auszeit gegönnt. (Wirtschaft, 25.11.2020 - 18:06) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax im Minus - Anleger halten sich zurück. Der Dax notierte am Nachmittag 0,10 Prozent tiefer bei 13.278,76 Punkten. Frankfurt/Main - Nach den klaren Vortagesgewinnen hat sich der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch eine Auszeit gegönnt. (Wirtschaft, 25.11.2020 - 15:13) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax startet mit Gewinnen. Der Leitindex Dax gewann in den ersten Handelsminuten 0,97 Prozent auf 13.254,44 Punkte. Frankfurt/Main - Positive Vorgaben von der Wall Street und aus Fernost haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstagmorgen beflügelt. (Wirtschaft, 25.11.2020 - 09:22) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax legt leicht zu. Der Dax gewann im frühen Handel 0,69 Prozent auf 13.216,89 Punkte. Frankfurt/Main - Positive Vorgaben von der Wall Street und aus Fernost sowie unerwartet gute Wirtschaftsdaten haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstagmorgen beflügelt. (Wirtschaft, 24.11.2020 - 10:19) weiterlesen...

MDax-Anzahl wird gekappt - Deutsche Börse stockt Dax auf 40 Mitglieder auf. Dieses ist nun überarbeitet worden - und es ändert sich einiges beim Marktbetreiber. Nach dem Wirecard-Skandal hatte es viel Kritik am Regelwerk der Deutschen Börse gegeben. (Wirtschaft, 24.11.2020 - 08:19) weiterlesen...