Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - Positive Nachrichten zu den amerikanisch-chinesischen Handelsgesprächen haben den Dax am Dienstag weiter steigen lassen.

05.11.2019 - 15:14:38

Börse in Frankfurt - Gute Nachrichten zu Handelsgesprächen halten Dax im Plus. Nach der starken Kursentwicklung der vergangenen Wochen reichte es gegen Mittag allerdings nur für ein Plus von 0,14 Prozent auf 13.154,78 Punkte.

Der MDax für mittelgroße Werte sank indes um 0,39 Prozent auf 26.808,84 Punkte, während der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 um 0,22 Prozent auf 3673,34 Zähler zulegte.

Im Dax punktete Vonovia weder mit den Zahlen für die ersten neun Monate des Jahres noch mit dem nach oben konkretisierten Ausblick und einer höheren Dividende. Die Aktien büßten als einer der größten Verlierer knapp zwei Prozent ein.

Der Softwarekonzern SAP konnte mit einem zusätzlichen Geldsegen für die Aktionäre ebenfalls nicht überzeugen: Die Titel sanken um 0,25 Prozent. Über Aktienrückkäufe oder Sonderdividenden sollen bis Ende 2020 1,5 Milliarden Euro zusätzlich an die Anteilseigner fließen.

Im MDax setzte sich derweil Evonik mit einem gut dreiprozentigen Kursanstieg an die Spitze. Der Spezialchemiekonzern litt im dritten Quartal zwar unter der Flaute in der Autoindustrie. Um das Jahresziel zu erreichen, drückt er nun stärker auf die Kostenbremse. Derweil war der Optimismus für das Weihnachtsgeschäft von Hugo Boss bei den Anlegern nur von kurzer Dauer: Nach einem freundlichen Start drehten die Aktien des Modekonzerns ins Minus und verloren zuletzt als Schlusslicht über vier Prozent.

Die Gewinnerliste im Nebenwerte-Index SDax führte der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler mit einem Kurssprung von 11,5 Prozent an. Sowohl der Quartalsumsatz als auch das Ergebnis fielen besser als erwartet aus.

Am deutschen Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,37 Prozent am Vortag auf minus 0,33 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,18 Prozent auf 144,43 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,27 Prozent auf 170,57 Punkte. Der Euro sank auf 1,1097 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1158 (Freitag: 1,1139) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8962 (0,8978) Euro gekostet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax verteidigt hohes Niveau. Positive Signale im US-chinesischen Handelsstreit stützten den deutschen Leitindex. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Freitag weitere Gewinne verbucht. (Wirtschaft, 15.11.2019 - 18:18) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax leidet etwas unter Ungewissheit im Handelsstreit Frankfurt/Main - Die Unsicherheit im Handelskonflikt hat den Dax am Mittwoch wieder leicht ins Minus gedrückt. (Wirtschaft, 13.11.2019 - 18:17) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Unsicherheit über Zölle drückt Dax ins Minus. Der Dax dämmte am Nachmittag sein Minus zwar etwas ein, stand aber zuletzt noch immer 0,54 Prozent tiefer bei 13.212,11 Punkten. Frankfurt/Main - Die Unsicherheit im Handelsstreit hält die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch zurück. (Wirtschaft, 13.11.2019 - 14:52) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Im Minus: Schwacher Autosektor belastet den Dax. Der Dax verlor gegen Mittag 0,77 Prozent auf 13.181,05 Punkte, nachdem er am Vortag in der Spitze über 13.300 Punkte gestiegen war. Frankfurt/Main - Unsicherheit hält die Anleger am deutschen Aktienmarkt zurück. (Wirtschaft, 13.11.2019 - 12:02) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Im Minus: Schwacher Autosektor belastet den Dax. Der Dax verlor gegen Mittag 0,77 Prozent auf 13 181,05 Punkte, nachdem er am Vortag in der Spitze über 13.300 Punkte gestiegen war. Frankfurt/Main - Unsicherheit hält die Anleger am deutschen Aktienmarkt zurück. (Wirtschaft, 13.11.2019 - 11:59) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax im Minus - Handelspolitik sorgt für Dämpfer. Zuletzt verlor der Leitindex 0,30 Prozent auf 13.243,10 Punkte. Frankfurt/Main - Der Dax hat im frühen Handel einen Teil seiner Vortagesgewinne wieder abgegeben. (Wirtschaft, 13.11.2019 - 10:02) weiterlesen...