Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - Nach zwei Tagen mit Kursgewinnen für den Dax haben die Anleger sich am Mittwoch erst einmal zurückgehalten.

23.06.2021 - 14:50:30

Börse in Frankfurt - Dax verliert leicht

Auch Rekorde an der US-Technologiebörse Nasdaq am Vorabend konnten dem deutschen Leitindex keinen Schub mehr verleihen. Am frühen Nachmittag verlor der Dax 0,26 Prozent auf 15.596 Punkte. Überraschend gute Konjunkturdaten aus Deutschland fielen als Treiber für die Kurse ebenfalls aus.

An der Wall Street hatten Anleger mit neuerlichen Aktienkäufen auf wiederholt beruhigende Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell reagiert. Der oberste Währungshüter des Landes hatte die zuletzt hohe Teuerung einmal mehr als vorübergehend bezeichnet. Zur Eröffnung an diesem Mittwoch wird der Leitindex Dow leicht im Plus erwartet.

Für den MDax der mittelgroßen Börsentitel ging es zuletzt um rund ein halbes Prozent auf 34.066 Zähler nach unten. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab ähnlich stark nach.

Nachrichtliche Impulse zu Einzelwerten waren Mangelware. Aktien von Bayer gaben um weitere 0,6 Prozent nach und fielen zwischenzeitlich erstmals seit Anfang Februar unter die 50-Euro-Marke. Nach wie vor lasten die mit dem Unkrautvernichter Glyphosat verbundenen Risiken auf dem Aktienkurs.

Aktien von Munich Re verloren 0,9 Prozent. Die US-Bank Citigroup warnte die Anleger vor der anstehenden Hurrikan-Saison und strich die Aktien des Rückversicherers von ihrer europäischen Empfehlungsliste.

Zu den größten Kursverlierern im MDax zählten die Papiere der Shop Apotheke. Nach minus 6,3 Prozent am Vortag ging es um weitere 4,1 Prozent nach unten. Das Bankhaus Metzler strich die Kaufempfehlung für die Aktien der Online-Apotheke und begründete dies mit einer voraussichtlich schleppenden Einführung des elektronischen Rezepts.

Der Euro setzte die jüngste Erholung fort und kostete zuletzt 1,1952 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1894 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,26 Prozent am Vortag auf minus 0,27 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,06 Prozent auf 144,69 Punkte. Der Bund-Future legte um 0,21 Prozent auf 172,39 Punkte zu.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax legt weiter zu - Rekorde bei MDax und SDax. Insgesamt stützen überwiegend positiv aufgenommene Quartalszahlen von Unternehmen die wichtigsten Indizes ebenso wie eine im Juli auf Rekordstand gestiegene Wirtschaftsstimmung in der Eurozone. Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat seine jüngsten Kursgewinne etwas ausgebaut. (Wirtschaft, 29.07.2021 - 18:29) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax legt weiter zu - MDax und SDax auf Rekordhöhen Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat seine jüngsten Kursgewinne etwas ausgebaut. (Wirtschaft, 29.07.2021 - 18:04) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax etwas fester nach zwei schwachen Tagen Frankfurt/Main - Nach zwei Tagen mit Kursverlusten hat sich der Dax am Mittwoch vor den geldpolitischen Signalen der US-Notenbank Fed etwas gefangen. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 17:49) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax weiter im Minus - China bereitet Sorgen. Verluste am Aktienmarkt in China, wo eine zunehmende staatliche Regulierung den Investoren Sorgen bereitet, hinterließen auch hierzulande in den Kursen ihre Spuren. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag seine Abschläge vom Wochenauftakt ausgeweitet. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 14:47) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gewinnt moderat vor Fed-Beschlüssen Frankfurt/Main - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich der Dax am Mittwoch vor den geldpolitischen Signalen der US-Notenbank Fed etwas gefangen. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 14:43) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax vor Fed-Beschlüssen etwas höher - Quartalszahlen. Gegen Mittag verbuchte er ein Plus von 0,28 Prozent auf 15.562,91 Punkte. Frankfurt/Main - Nach zwei schwächeren Tagen hat sich der Dax am Mittwoch gefangen. (Wirtschaft, 28.07.2021 - 12:30) weiterlesen...