Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Dax, MDax

Frankfurt / Main - Nach seinem schwächeren Wochenstart ist es für den Dax am Dienstag weiter abwärts gegangen.

27.07.2021 - 12:20:30

Börse in Frankfurt - Dax bleibt im Minus - China verunsichert Anleger. Der deutsche Leitindex verlor gegen Mittag noch 0,59 Prozent auf 15.527,22 Punkte, nachdem er zuvor in Richtung 15.400 Zähler abgerutscht war.

Der MDax der mittelgroßen Werte sank um 0,37 Prozent auf 34.960,26 Punkte. Für den EuroStoxx 50 ging es um ein halbes Prozent nach unten.

Im Dax waren Bayer das Schlusslicht mit minus 2,3 Prozent. Federn lassen mussten zudem Aktien aus der Automobilindustrie. BMW, Volkswagen und Daimler gaben um bis zu 1,8 Prozent nach. Continental verloren 1,5 Prozent und profitierten somit nicht vom erhöhten Ausblick des französischen Reifen-Konkurrenten Michelin. Die Aussagen von Michelin zu Marktanteilsgewinnen seien hinderlich, sagten Händler.

Die Anteile des Biotech-Unternehmens Morphosys rutschten im MDax nach einer Abstufung durch die Commerzbank weiter ab auf ein Tief seit 2016. Mit einem Minus von mehr als zehn Prozent waren sie in dem Index das Schlusslicht.

Vorne waren Dürr mit einem Plus von fast neun Prozent. Der Maschinen- und Anlagenhersteller hob dank eines stark anziehenden Geschäfts die Prognosen für das laufende Jahr an. Auftragseingang, Umsatz und operatives Ergebnis sollen besser ausfallen als bisher angenommen.

Im Nebenwerteindex SDax setzten sich die Titel des Staplerherstellers Jungheinrich nach einer Kaufempfehlung durch die Privatbank Berenberg mit einem Zuwachs von mehr als fünf Prozent an die Spitze. Die Aktien des Konkurrenten Kion gaben im MDax trotz einer Prognoseerhöhung etwas nach.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Schwächere Wall Street und großer Verfallstag belasten Dax. Erneut ließ beim deutschen Leitindex nach dem Sprung über die Hürde von 15 700 Punkten der Schwung nach. Frankfurt/Main - Nach einer durchwachsenen Börsenwoche hat sich der Dax auch am sogenannten großen Verfallstag schwer getan. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 17:59) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax startet stark in den «großen Verfallstag» Frankfurt/Main - Am letzten Handelstag mit 30 Indexwerten hat der Dax am Freitag zum Auftakt klar zugelegt. (Wirtschaft, 17.09.2021 - 09:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gibt Gewinne weitgehend wieder ab. Dabei setzte sich das Ringen im deutschen Leitindex um die Marke von 15.700 Punkten fort. Frankfurt/Main - Der Dax hat sich am Donnerstag von seinen Vortagesverlusten nur mäßig erholen können. (Wirtschaft, 16.09.2021 - 19:02) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax mit deutlichen Kursgewinnen. Zuletzt notierte der deutsche Leitindex 0,75 Prozent höher bei 15.733,35 Punkten. Frankfurt/Main - Der Dax hat sich am Donnerstagnachmittag von seinen Vortagesverlusten komplett erholt und sich zunächst einmal über der Marke von 15.700 Punkte etabliert. (Wirtschaft, 16.09.2021 - 15:37) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Gedämpfte Stimmung auf dem deutschem Aktienmarkt. Nach Verlusten zur Wochenmitte fanden sich auf dem deutschen Markt wieder Käufer. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Donnerstag bis zum Mittag seine Gewinne weitestgehend halten können. (Wirtschaft, 16.09.2021 - 12:28) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Aktienindex Dax erholt sich etwas. Der Dax baute im frühen Handel seine Gewinne aus und kletterte zurück über die zuletzt hart umkämpfte Marke von 15.700 Zählern. Frankfurt/Main - Nach Verlusten zur Wochenmitte haben sich am Donnerstag auf dem deutschen Aktienmarkt wieder vermehrt Käufer gefunden. (Wirtschaft, 16.09.2021 - 10:54) weiterlesen...