Aktien, MDax

Frankfurt / Main - Nach einem Dax-Rekord am Freitag geht es zum Start in die neue Woche auf dem deutschen Aktienmarkt zunächst ruhig zu.

15.11.2021 - 09:22:29

Börse in Frankfurt - Verhaltener Wochenauftakt für Dax

Der deutsche Leitindex notierte in den ersten Minuten mit plus 0,07 Prozent auf 16.094,07 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel sank um 0,16 Prozent auf 35.811,91 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zeigte sich prozentual nahezu unverändert.

«Der Markt wird gestützt durch eine Wall Street, die sich am Freitag erholen konnte», sagte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. «Und der Ölpreis notiert schwächer, was die Hoffnung nährt, dass der Inflationsschub wie von den Zentralbanken vermutet nur vorübergehend ist.»

Am Freitag hatte der Dax mit 16.122 Punkten einen Höchststand erreicht, auf Wochensicht aber auf die Rally seit Anfang Oktober von insgesamt gut 8,5 Prozent nur noch wenig aufgesattelt. Marktexperten warnen vor Gewinnmitnahmen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

INDEX-MONITOR: Deutsche Wohnen, Shop Apotheke im MDax - Vitesco im SDax erwartet. Der Grund ist eine Wandelanleihe. FRANKFURT - Während es im Dax ist auch die erst Ende Oktober aus dem Leitindex Dax entfernte Deutsche Wohnen . (Boerse, 03.12.2021 - 05:49) weiterlesen...

INDEX-MONITOR: Daimler Trucks nach Abspaltung für einen Tag in Dax und EuroStoxx ZUG - Wegen der Abspaltung des Geschäfts mit Lastwagen und Bussen vom Autokonzern Daimler wird sowohl der deutsche Leitindex Dax als auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 in der kommenden Woche für einen Tag ein Mitglied mehr haben als regulär. (Boerse, 02.12.2021 - 22:37) weiterlesen...

Aktien New York: Neuer starker Aufwärtsversuch - Omikron bleibt im Fokus. Auf die kräftigen Verluste der vergangenen zwei Handelstage folgten nun wieder deutliche Gewinne. Der schwankungsreiche Handel setzt sich damit fort. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Donnerstag einen neuen Erholungsversuch gewagt. (Boerse, 02.12.2021 - 22:35) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Neuer starker Aufwärtsversuch - Omikron bleibt im Fokus. Auf die kräftigen Verluste der vergangenen zwei Handelstage folgten deutliche Gewinne. Der schwankungsreiche Handel setzt sich damit fort. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Donnerstag einen neuen Erholungsversuch gewagt. (Boerse, 02.12.2021 - 22:21) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Erholung abgebrochen - 'Anleger misstrauisch'. Die Erholungsgewinne an der Wall Street am heutigen Tag fanden kaum Beachtung. Neben den Sorgen wegen der Ausbreitung der Coronavirus-Variante Omikron belastete den Technologiesektor dies- und jenseits des Atlantiks, dass allem Anschein nach die Nachfrage nach iPhones nachgelassen haben soll. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben am Donnerstag die Talfahrt der US-Börsen vom Mittwochabend nachvollzogen und schwach geschlossen. (Boerse, 02.12.2021 - 19:09) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich. Experten verwiesen auf nach wie vor hohe Schwankungen an den Märkten aufgrund der neuen Coronavirus-Variante Omikron. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa sind am Donnerstag uneinheitlich aus den Handel gegangen. (Boerse, 02.12.2021 - 18:23) weiterlesen...