Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Frankfurt/Main

Frankfurt / Main - Nach den klaren Vortagesverlusten hat der deutsche Aktienmarkt das zweite Börsenhalbjahr mit einer moderaten Erholung eingeläutet.

01.07.2021 - 09:29:26

Frankfurter Börse - Dax startet fester in zweite Jahreshälfte

Rückenwind kommt aus den USA, wo der Dow Jones Industrial am Mittwoch im Handelsverlauf sukzessive zulegen konnte. Der technologielastige Index Nasdaq 100 und der marktbreite S&P 500 erreichten sogar weitere Höchstmarken.

Der Dax notierte im frühen Handel 0,71 Prozent höher bei 15.641,41 Punkten. In der ersten Jahreshälfte hatte der deutsche Leitindex mit einem Plus von mehr als 13 Prozent eine starke Performance hingelegt. Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte stieg am Donnerstagmorgen um 0,76 Prozent auf 34.308,01 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gewann rund 0,9 Prozent.

«Der erste Handelstag in der zweiten Jahreshälfte hat dann zugleich einige Bewährungsproben parat. So findet die OPEC+ Sitzung statt und es gibt durch den US-Einkaufsmanagerindex zugleich Indikationen für den Konjunkturverlauf in den USA», bemerkte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wohnungskonzerne - Vonovia: Banken gehen nach gescheiterter Übernahme leer aus. Doch die Aktionäre haben einen Strich durch die Rechnung gemacht. Vonovia-Chef Buch äußert sich. Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia wollte die Deutsche Wohnen kaufen. (Wirtschaft, 24.07.2021 - 16:52) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Nächster Dax-Erholungsschub dank starker Daten. Zudem bleibt das monetäre Umfeld günstig, nachdem die Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag ihren expansiven Kurs mit Zinsen auf Rekordtief und milliardenschweren Anleihekäufen bekräftigt hatte. Die Sorgen der Anleger über die rasante Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hingegen scheinen an Schärfe verloren zu haben. FRANKFURT - Robuste Konjunkturdaten haben am Freitag die Erholung des Dax weiter vorangetrieben. (Boerse, 23.07.2021 - 18:16) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Robuste Konjunkturdaten belasten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank bis zum Nachmittag um 0,10 Prozent auf 175,85 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,42 Prozent. In den meisten südeuropäischen Ländern der Eurozone gaben die Renditen hingegen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag infolge robuster Konjunkturdaten gefallen. (Sonstige, 23.07.2021 - 18:00) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax gewinnt 0,6 Prozent - Geldpolitik der EZB stützt. Der deutsche Leitindex legte heute den nunmehr dritten Handelstag in Folge zu. Frankfurt/Main - Nach der jüngsten Talfahrt am deutschen Aktienmarkt ist der Dax heute auf Erholungskurs geblieben. (Wirtschaft, 23.07.2021 - 17:57) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Nächster Dax-Erholungsschub dank starker Daten. Zudem bleibt das monetäre Umfeld günstig, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag ihren expansiven Kurs mit Zinsen auf Rekordtief und milliardenschweren Anleihekäufen bekräftigt hatte. Frankfurt/Main - Robuste Konjunkturdaten haben am Freitag die Erholung des Dax weiter vorangetrieben. (Wirtschaft, 23.07.2021 - 17:53) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Für den Dax ist keine Sommerruhe in Sicht. Eher ist die Nervosität gestiegen, und das dürfte angesichts neuer wichtiger Konjunkturdaten und -ereignisse sowie anstehender Geschäftsberichte dies- und jenseits des Atlantiks auch so bleiben. Im Fokus aber wird in der neuen Woche vor allem das US-Notenbanktreffen stehen sowie unter anderem Quartalszahlen von Apple , Alphabet , Microsoft und Amazon sowie hierzulande von der Deutschen Bank , Linde und Heidelbergcement . FRANKFURT - Von Sommerruhe kann am deutschen Aktienmarkt zurzeit keine Rede sein. (Boerse, 23.07.2021 - 16:08) weiterlesen...